Rene Pickhardt

| Kandidat Bundestag
Rene Pickhardt
© CC-BY-SA 3.0  by Miriam Viehler
Frage stellen
Jahrgang
1985
Wohnort
Koblenz
Berufliche Qualifikation
Diplom Mathematiker
Ausgeübte Tätigkeit
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institute for Web Science and Technologies
Wahlkreis

Wahlkreis 205: Mainz

Wahlkreisergebnis: 0,8 %

Liste
Landesliste Rheinland-Pfalz, Platz 1
Parlament
Bundestag

Bundestag

Dieselfahrzeuge sollen wegen ihres hohen Schadstoffausstoßes aus den Innenstädten verbannt werden.
Rene Pickhardt
Position von Rene Pickhardt: Stimme zu
Zum Schutz unserer Umwelt sollten wir grundsätzlich den (fahrscheinlosen) ÖPNV in den Innenstädten und auf dem Land stärken und weiter ausbauen. Individualverkehr soll in unserem zukünftigen Neuland durch autonome Fahrzeuge ergänzt werden, die auch Teil des ÖPNV werden.
Die Politik soll festlegen, wie viele Flüchtlinge Deutschland jedes Jahr aufnimmt.
Rene Pickhardt
Position von Rene Pickhardt: Stimme zu
Artikel 1 Grundgesetz: "Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt." Entsprechend sollten ALLE flüchtenden Mensch bei uns Willkommen sein. Auch in unserem Land gab es vor weniger als 100 Jahren viele Flüchtende. #refugeesWelcome
Massentierhaltung muss reduziert werden, auch wenn das höhere Fleischpreise bedeutet.
Rene Pickhardt
Position von Rene Pickhardt: Stimme zu
Wenn Menschen Fleisch essen wollen, sollten Sie auch die Konsequenzen direkt zu spüren bekommen. Im internationalen Vergleich essen wir sehr viel Fleisch und können es im Discounter zu immer günstigeren Preisen erwerben. Das wirkt auf mich absurd.
Zur Vermeidung von Altersarmut müssen die Renten deutlich erhöht werden.
Rene Pickhardt
Position von Rene Pickhardt: Stimme zu
Hierbei ist zu beachten, dass es eine Mindestrente geben muss, die deutlich über der Grundsicherung liegen sollte. Wir Piraten schlagen ein bedingungsloses Grundeinkommen für alle Bürgerinnen und Bürger vor. Dieses würde Altersarmut auch entgegen wirken.
Vermieter sollen ohne eine staatliche Mietpreisbremse entscheiden können, wie viel Miete sie verlangen.
Rene Pickhardt
Position von Rene Pickhardt: Lehne ab
Deutschland hat gerade in Großstädten ein massives Problem bezahlbaren Wohnraum bereit zu stellen. Arme, kranke und alte Menschen werden so entweder in soziale Brennpunkte vertrieben oder obdachlos. Eines der letzten Dinge die Deutschland benötigt ist Gentrifizierung. Dieser Markt gehört reguliert.
Es muss ein verbindliches Lobbyregister geben, in dem u.a. Kontakte zwischen Interessenvertretern und Politikern veröffentlicht werden.
Rene Pickhardt
Position von Rene Pickhardt: Stimme zu
Lobbyismus ist zunächst wichtiger Teil des demokratischen Prozess. Politiker sind auf Interessenverbände angewiesen, um den Willen der Bevölkerung zu hören. Gefährlich wird Lobbyismus erst durch Korruption. Ein solches Register sehe ich als wirkungsvolles Werkzeug der Korruption vorzubeugen.
Ein vollständiges Verbot von Gentechnik in der Landwirtschaft darf es nicht geben.
Rene Pickhardt
Position von Rene Pickhardt: Neutral
Hier kann ich aktuell leider nicht die Chancen, Gefahren und Risiken abschätzen. Prinzipiell bin ich für technologischen und wissenschaftlichen Fortschritt mit dem Ziel die Lebensbedingungen der Gesellschaft zu verbessern.
Auf Autobahnen soll es ein flächendeckendes Tempolimit von 130 km/h geben.
Rene Pickhardt
Position von Rene Pickhardt: Stimme zu
So weit ich informiert bin, wären die Konsequenzen ein geringerer Abgasverbrauch und weniger Verkehrsunfälle bzw. Tote. Die ggf. volleren Autobahnen ließen sich durch eine Stärkung des ÖPNV auffangen.
Es soll einen verbindlichen Volksentscheid auf Bundesebene geben.
Rene Pickhardt
Position von Rene Pickhardt: Stimme zu
Als Pirat bin ich für mehr Partizipation und Bürgerbeteiligung. Die technischen Möglichkeiten der Digitalisierung würden unkomplizierte, schnelle Volksentscheide und auch Stimmungsbilder ermöglichen.
Die Sicherheitsbehörden sollen mehr Befugnisse zur Terrorabwehr bekommen, auch wenn dafür Freiheitsrechte eingeschränkt werden müssen.
Rene Pickhardt
Position von Rene Pickhardt: Lehne ab
Angst vor Terror wird seit Jahrzehnten genutzt, um die staatliche Kontrolle zur erhöhen und Bürgerinnen und Bürger auszuspionieren bzw. unsere Rechte einzuschränken. Wenn unser Staatswesen volle Transparenz erreicht hat, können wir über mehr Befugnisse der Sicherheitsbehörden nachdenken.
Der Kohleabbau als wichtige Übergangstechnologie muss weiterhin staatlich gefördert werden.
Rene Pickhardt
Position von Rene Pickhardt: Lehne ab
Kohlestrom darf gerne teurer werden, damit Menschen bewusster mit unseren Ressourcen und unserer Energie umgehen. Die einzig plausible Subvention in diesem Bereich sehe ich bei Freibeträgen und Zuzahlungen zur Stromrechnung für arme Menschen. Diese sollte unabhängig von der Energiequelle sein.
Die Kitabetreuung von Kindern soll grundsätzlich kostenlos sein.
Rene Pickhardt
Position von Rene Pickhardt: Stimme zu
Es sei denn ein bedingungsloses Grundeinkommen aus dem auch Kinder bzw. in Vertretung deren Eltern für die Kitabetreuung aufkommen könnten existert. Leider hängen Bildungschancen immer noch von der sozialen Herkunft bzw. Armut der Eltern ab. Entsprechend muss Kinderbetreuung für alle verfügbar sein.
Die Bundesregierung soll keine Rüstungsexporte in Konfliktregionen wie der Arabischen Halbinsel genehmigen.
Rene Pickhardt
Position von Rene Pickhardt: Stimme zu
Ich bin Pazifist und lehne jegliche Kriegsindustrie ab.
Afghanistan ist ein sicheres Herkunftsland, in das Abschiebungen möglich sein müssen.
Rene Pickhardt
Position von Rene Pickhardt: Lehne ab
Eine gute Bekannte von mir arbeitet bei einer wohltätigen Organisation in Kabul. Ihren Erzählungen entnehme ich, dass Afghanistan kein sicheres Herkunftsland ist.
Die Kirchensteuer soll abgeschafft werden.
Rene Pickhardt
Position von Rene Pickhardt: Stimme zu
Grundsätzlich und persönlich finde ich, dass die Kirche wichtigen gesellschaftlichen und sozialen Aufgaben nachkommt. Jedoch trete ich als Pirat bei der Bundestagswahl an und meine Partei bekennt sich klar für die Trennung von Staat und Kirche.
Die EU hat nur dann eine Zukunft, wenn die Mitgliedsstaaten auf Kompetenzen verzichten.
Rene Pickhardt
Position von Rene Pickhardt: Neutral
Ich denke die EU ist eine großartige Idee und wird so oder so eine blühende Zukunft haben. Allerdings sehen wir bereits in Deutschland wie lähmend der Föderalismus sein kann (Bsp. Kooperationsverbot bei Bildung). Entsprechend denke ich, dass die Mitgliedstaaten auf Kompetenzen verzichten sollten.
Der Spitzensteuersatz soll deutlich erhöht werden, mindestens wieder auf 53% wie in den 1990er Jahren.
Rene Pickhardt
Position von Rene Pickhardt: Stimme zu
Im OECD Vergleich sind wir auf Platz 3 der Länder mit der unfairsten Einkommensverteilung (vor Steuern). Tatsächlich sind wir nach Steuern "nur" noch auf Platz 20. Entsprechend befürworte ich eine Erhöhung des Spitzensteuersatzes, damit wir unseren Reichtum noch besser umverteilen können.
Zeitlich befristete Arbeitsverträge sind erforderlich, damit Unternehmen flexibel sein können.
Rene Pickhardt
Position von Rene Pickhardt: Lehne ab
Unternehmen bilden einen wichtigen Bestandteil unserer Gesellschaft. So lange sie profitabel sind, sollten sie Verantwortung tragen und den beschäftigten Menschen durch unbefristete Arbeitsverträge Sicherheit geben. Betriebsbedingte Kündigungen zur Rettung eines Unternehmen sind dennoch möglich.
Der Besitz und Anbau von Cannabis soll legalisiert werden.
Rene Pickhardt
Position von Rene Pickhardt: Stimme zu
Grundsätzlich sollte Drogenkonsum und Besitz entkriminalisiert werden. Suchtpatienten sind Menschen die dringend Hilfe benötigen. Die Kriminalisierung eben dessen und die daraus folgende Unterbringung in Gefängnissen ist eher kontraproduktiv und unmenschlich.
Weil Menschen immer älter werden, sollen sie auch länger arbeiten.
Rene Pickhardt
Position von Rene Pickhardt: Neutral
Ich unterstütze Konzepte wie Freiheit und Menschenwürde. Hätten wir ein Bedingungsloses Grundeinkommen wäre die Frage nach dem Renteneintrittsalter obsolet. Menschen würden so lange und so viel Arbeiten wie sie daran Freude hätten und leisten können.
Parteispenden von Unternehmen und Verbänden sollen verboten werden.
Rene Pickhardt
Position von Rene Pickhardt: Stimme zu
Offensichtlich. Bedarf keiner weiteren Erklärung. Für mich ist lediglich unbegreiflich, dass wir als Gesellschaft da noch ernsthaft drüber diskutieren & das nicht schon längst geregelt haben. Es zeigt meiner Meinung nach an welcher Stelle unser Staat - in dem vieles klappt - besonders kaputt ist.
Die Öffentlichkeit muss bei Verhandlungen zu Freihandelsabkommen wie TTIP und CETA stärker beteiligt werden.
Rene Pickhardt
Position von Rene Pickhardt: Stimme zu
An einer anderen Frage habe ich bereits auf den Wunsch nach einem transparenten Staat, statt einer gläsernen Bevölkerung hingewiesen. Hieraus ergibt sich diese Position als Notwendigkeit.

Die politischen Ziele von Rene Pickhardt

Bildungspolitik:

  • Verbesserung der Chancengleichheit auf gute Bildung durch die neuen Möglichkeiten der Digitalisierung.
  • Verpflichtung von Angestellten des Staates öffentlich finanzierte Lehrmaterialien und Forschungsergebnisse unter einer offenen Lizenz zu veröffentlichen, so dass die Gesellschaft diese nutzen und verwerten kann.
  • Gesundheitsaufklärung in die Lehrpläne der Schulen bringen und den Sozialkundeunterricht ausbauen (auch wenn dies Ländersache ist).

Antidiskriminierungs- und Gleichstellungspolitik

  • Für die konsequentere Umsetzung von Artikel 3 Grundgesetz eintreten. 
  • Bestehende Diskriminierungen abbauen. Dies gilt insbesondere für männliche Opfer von häuslicher Gewalt.
  • Sexismus, Rassismuss, Homophobie und andere Formen der Diskriminierung durch Bildung präventiv vorbeugen. 

Netzpolitik & Digitalisierung

  • Verbraucher durch Regulierung des Mobilfunkmarktes stärken. Insbesondere Die Abschaffung von Datenautomatik und Volumenbegrenzungen von mobilem Internet.
  • Beteiligung und ins Leben rufen einer Enquete Kommission, die sich mit den Rahmenbedingungen zur Einführung einer Maschinensteuer auseinandersetzt.
  • Breitbandausbau und Digitalisierung des Staatswesens vorantreiben.
  • Konsequente Durchsetzung der Netzneutralität und zwar nicht nur im Mobilfunkbereich. 

Sozialpolitik

  • Sozialen Wohnbau ausbauen und die Rechte von Mietern und Obdachlosen stärken.
  • Ausbau der Caritativen Angebote für überschuldete Menschen, sowie die Einführung von Gruppenangeboten zum Umgang mit Geld. Zeiträume und Rahmenbedingungen der Privatinsolvenz für Betroffene erleichtern. 
  • Beteiligung und ins Leben rufen einer Enquete Kommission, die sich mit den Rahmenbedingungen der Reformierung unserer Sozialsysteme durch die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens auseinandersetzt.

Über Rene Pickhardt

Rene Pickhardt lebt nach dem Motto, dass für ihn Bildung und der freie Zugang zu Wissen der Schlüssel ist soziale Ungleichheiten und Armut zu bekämpfen. Er unterrichtet seit über 10 Jahren in den Fächern Informatik, Mathematik und Physik an der Universität und bei den Deutschen Schülerakademien. Er ist Ersteller des offen lizensierten, da durch Steuergelder finanzierten, online Kurs Introduction to Web Science auf der Wikiversity.

Für die von ihm erstellten Lernvideos und Lernsoftware gewann er den Wikipedia Video Preis und den fOERder Award 2016 zur Förderung der besten Ideen für freies Wissen. Rene Pickhardt war Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes und des Deutschen Akademischen Austauschdienstes. Er kennt die Extreme des Internets aber auch der verschiedenen sozialen Gesellschaftsmodelle durch mehrjährige Auslandsaufenthalte in China und den USA.

Alle Fragen in der Übersicht
# Gesundheit 8Sep2017

Sollen Homöopathie und andere Therapieformen ohne Wirksamkeitsnachweis weiter von Krankenkassen bezahlt werden dürfen und somit die gesamt...

Von: Fgrsna Obettenrsr (CVENGRA)

Antwort von Rene Pickhardt
PIRATEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 21Aug.2017

Wie stehen Sie zu den 10 Forderungen für demokratischen, sozialen und ökologischen Fortschritt (...

Von: Rfgure Oeraqry

Antwort von Rene Pickhardt
PIRATEN

(...) grundsätzlich stehe ich dem Verein Campact! sehr positiv gegenüber da dieser sich in vielen Fällen für piratige, progressive, soziale und gerechte Themen stark macht. Einen Teil der 10 Forderungen habe ich beim Kandidatencheck hier auf Abgeordnetenwatch bereits beantwortet. (...)

# Gesundheit 21Aug.2017

- Reserve-Antibiotika, die zur Rettung von Menschenleben gedacht sind, werden in der Tierhaltung eingesetzt.
- Pharmafirmen lassen es zu,...

Von: Rfgure Oeraqry

Antwort von Rene Pickhardt
PIRATEN

(...) 4.) in der entsprechenden Debatte im Bundestag zuhören und entsprechend meines Gewissens abzustimmen würde ich vermutlich wenig unternehmen. Ich habe in diesem Gebiet - obwohl ich ähnlich Ihrer Ausführungen auch bereits davon gehört habe - und das Problem als wichtig erachte zu wenig Expertise und denke, dass andere Abgeordnete fokussierter und effizienter eine ökologisch sinnvolle Lösung finden können. (...)

%
2 von insgesamt
3 Fragen beantwortet
1 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.