Renate Sommer
CDU

Frage an Renate Sommer von Oreaq Xöavtf bezüglich Gesundheit

28. Februar 2013 - 10:45

Sehr geehrte Frau Sommer,

ich habe die gestrige Sitzung zur Tabakrichtlinie verfolgt und möchte mich zuerst für Ihr Engagement bedanken, die Bedenken der Bürger, die Ihnen zugegangen sind, vorzutragen

Zu meiner Frage: Wie wird der weitere Verlauf des Entscheidungsprozesses sein. Werden die EU Parlamentarier in weiteren öffentlichen Sitzungen über das Thema diskutieren? Werden dann auch Sachverständige eingeladen, die z.B. etwas mehr über die E-Zigaretten wissen?

Könnten Sie mir den Widerspruch im Statement von Frau Pötschke-Langer erklären, die meint dass man Liquids ins Essen mischen könnte und Nikotin überdosieren kann, wenn sie gleichzeitig fordert, das Liquids über einen per Verordnung begrenzten Nikotingehalt, nur in Apotheken vertrieben werden können. Besteht bei Liquids die über Apotheken vertrieben werden nicht dieselbe Gefahr wie bei frei gehandelten Liquids?

Frage von Oreaq Xöavtf

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.