Renate Künast
DIE GRÜNEN

Frage an Renate Künast von Naqernf Teramqöesre bezüglich Lobbyismus & Transparenz

12. Mai 2020 - 09:26

Guten Tag Frau Künast,
ich weiß, daß Sie die Gefährlichkeit von Glyphosat kennen und das es dem Lobbydruck zu verdanken ist, das das Gift zugelassen wurde und die Bevölkerung bedroht.

Vor diesem Hintergrund möchte ich Sie fragen, ob Sie sich für einen Corona Untersuchungsausschuß einsetzen, da sich die Coronamaßnahmen nicht unbedingt nur auf den Gesundheitsschutz der Bevölkerung beziehen, sondern sogar die Gesundheit anderer Bevölkerungsgruppen bedroht.

1. wurden die Auswirkungen der Abwehrmaßnahmen nicht ausreichend geprüft
BMI Papier eines Referenten : https://www.shz.de/deutschland-welt/politik/Corona-Massnahmen-nur-Fehlalarm-Eklat-im-Innenministerium-id28285077.html und bewirken somit Schäden an Gesundheit und Wirtschaft
2. wurde die Letalität überschätzt https://www.shz.de/deutschland-welt/politik/Corona-Massnahmen-nur-Fehlalarm-Eklat-im-Innenministerium-id28285077.html
3. wurden bereits mehrfach den Panikvorhersagen von einem Millionenheer an Toten des britischen Wissenschaftlers Neils Ferguson fälschlicherweise geglaubt https://statmodeling.stat.columbia.edu/2020/05/08/so-the-real-scandal-is-why-did-anyone-ever-listen-to-this-guy/

Die Frage lautet also
-Setzen Sie sich für einen Untersuchungsausschuß ein ?
-beantragen Sie eine kritische Diskussion über Wirtschaftshilfen der Corona Krise bevor es zu Kaufprämien für Autos kommt ?
- Halten Sie es für gerechtfertigt, dass die Regierung harte Maßnahmen zum Schutz vor Gesundheitsgefahren des Corona Viruses erläßt und gleichzeitig mit anderen Gefahren (z.B. Rauchen, Alkohol, Luftverschmutzung) eher lax umgeht ?

Viele Grüße
Naqernf Teramqöesre

Frage von Naqernf Teramqöesre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.