Copyright: Tobias Koch
Ralph Brinkhaus
CDU

Frage an Ralph Brinkhaus von Fnovar Eötare bezüglich Finanzen

19. März 2020 - 15:00

Guten Tag Herr Brinkhaus,
Warum gibt es bis jetzt kein Leerverkaufsverbot in Deutschland.
Spanien, Italien, Frankreich, Belgien und Südkorea haben Leerverkäufe verboten.
Amerikanische Hedgefonds wetten fröhlich in riesigen Summen auf einen weiteren Ausverkauf des DAX und hier passiert nichts.
Da muss man doch nicht ewig lange auf die EU warten.
MfG
Sabine Rögner

Frage von Fnovar Eötare
Antwort von Ralph Brinkhaus
29. Mai 2020 - 15:48
Zeit bis zur Antwort: 2 Monate 1 Woche

Sehr geehrte Frau Rögner,

vielen Dank für Ihre Frage zum Thema „Leerverkaufsverbot“ über Abgeordnetenwatch.

Die Wertpapieraufsicht – die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) in Deutschland und die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) auf EU-Ebene – ist für Leerverkaufsverbote zuständig und überwacht hier die Situation derzeit sehr genau.

Ungedeckte Leerverkäufe unterliegen ohnehin schon EU-weit einem sehr weitreichenden Verbot. Bei den gedeckten Leerverkäufen wurden die Transparenzpflichten kürzlich verschärft, um den Aufbau der Netto-Leerverkaufspositionen besser einschätzen zu können.

Ob in weiteren EU-Staaten oder in Deutschland auch bei den gedeckten Leerverkäufe Verbote erforderlich sind, wird derzeit diskutiert und nach Marktlage entschieden.

Mit freundlichen Grüßen
Ralph Brinkhaus