Prof. Dr. Ralph Alexander Lorz

| Abgeordneter Hessen
Prof. Dr. Ralph Alexander Lorz
Frage stellen
Jahrgang
1965
Wohnort
Wiesbaden
Berufliche Qualifikation
Universitätsprofessor
Ausgeübte Tätigkeit
MdL, Kultusminister
Wahlkreis

Wahlkreis 31: Wiesbaden II

Wahlkreisergebnis: 30,2 % (eingezogen über den Wahlkreis)

Liste
Landesliste, Platz 19
Parlament
Hessen
Alle Fragen in der Übersicht
# Umwelt 18Juli2019

(...) In der ZEIT äußern Sie sich dahingehend, dass die Ziele der "Fridays for Future"-Demonstrationen erreicht seien und deshalb ein weiterer Protest nichts bringe. (...)

Von: Fgrssra Ratyreg

Antwort von Prof. Dr. Ralph Alexander Lorz
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 18Juli2019

(...) Lorz, nach Ihrer Kritik an den Schülerinnen und Schülern die an Freitagen für den Schutz unserer Umwelt demonstrieren, möchte ich gerne wissen wie Ihre persönlichen An- bzw. Abwesenheitszeiten im Landtag sind. (...)

Von: Gbefgra Uhabyq

Antwort von Prof. Dr. Ralph Alexander Lorz
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Bezogen auf die Organisation der Ganztagsschule wird in Hessen scheinbar auf Kostenreduzierung gesetzt. In Offenbach z.B. werden Freiwillige gesucht, die unbezahlt in der Hausaufgabenbetreuung im Rahmen der "Verbindlichen Ganztagsschule" mitwirken sollen: (...)

Von: Gubznf Fpuüyyre

Antwort von Prof. Dr. Ralph Alexander Lorz
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Wir Eltern, dass sich unsere Kinder alle möglichst gut auf die Prüfungen vorbereiten. Chancengleichheit ist es aber nicht, wenn die Lernenden, welche sich finanziell Abiturlernbücher mit alten Abiturvorschlägen und Lösungen leisten können, eventuell besser vorbereitet sind. Natürlich ist es auch möglich, die Vorschläge bei Lehrer*innen zu erbitten, aber wieso muss es denn nötig sein, dass die Lernenden diesen komplizierten Weg gehen müssen? (...)

Von: Fgrsna Zhfpur

Antwort von Prof. Dr. Ralph Alexander Lorz
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Schulen 18Feb2019

Warum sind die Abituraufgabe der vergangenen Jahre nicht kostenfrei zugänglich? Wir als Schüler*innen wollen uns doch alle möglichst gut auf die Prüfungen vorbereiten. (...)

Von: Whqvxn Ibyyzre

Antwort von Prof. Dr. Ralph Alexander Lorz
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Warum verlangt Hessen Geld für die Abituraufgaben? Werden sie nicht mit öffentlichen Mitteln finanziert? (...)

Von: Wraavsre Fzvgu

Antwort von Prof. Dr. Ralph Alexander Lorz
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) der kostenfreien Nutzung von hessischen Abituraufgaben vergangener Jahrgänge: Weshalb wird eine freie Nutzung und Veröffentlichung der hessischen Abituraufgaben, soweit sie keine urheberrechtlich geschützten Inhalte enthalten (wie z.B. die Mathematikaufgaben), durch die Landesregierung untersagt? Selbst die kostenfreie Veröffentlichung der Aufgabentexte ohne die urheberrechtlich geschützten Materialien ist nicht erlaubt. (...)

Von: Urvxb Enxbpml

Antwort von Prof. Dr. Ralph Alexander Lorz
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Für mich macht es keinen Sinn, dass diese Aufgaben und Lösungen nicht einsehbar sind, wie soll man denn sinnvoll für das Abitur lernen, wenn man die Aufgaben nicht hat? Nicht jeder Lehrer ist so engagiert und besorgt diese! (...)

Von: Uraev Jntare

Antwort von Prof. Dr. Ralph Alexander Lorz
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Schulen 21Jan2019

(...) nach dem Datenheck am Jahresanfang: Wie planen Sie die umfassende Aufnahme von Regeln zum Datenschutz (Passwörter, Verschlüsselung) in den Schulen (ab Grundschule) nicht nur im Informatikunterricht? (...)

Von: Naarggr Wbfg

Antwort von Prof. Dr. Ralph Alexander Lorz
CDU

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
0 von insgesamt
9 Fragen beantwortet
0 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.