Portrait von Ralf Seekatz
Ralf Seekatz
CDU

Frage an Ralf Seekatz von Treevg Qrcare bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

Hallo und Guten Tag Ralf Seekatz!

Nach meinen Recherchen waren Sie in der Vergangenheit bis zur kommenden Wahl
bereits für 13 Jahre Mitglied des Landtages von Rheinland Pfalz. Daraus ergeben sich
für mich fünf Fragen.

- Woher kommt ihre ganz persönliche Motivation nun auf EU-Ebene wirken zu
wollen und bei der kommenden Wahl kandidieren?

- Werden sie ihr Amt als Bürgermeister, ihr Mandat im Landtag und die Vorstandsämter innerhalb ihrer Partei im Bezirks- beziehungsweise Gemeindeverband weiter parallel ausführen oder auf diese vereinzelt respektive in ihrer Gesamtheit verzichten?

- Angenommen, sie nähmen in Zukunft kein Mandat, öffentliches Amt, keine
Parteifunktion (die einfache Mitgliedschaft einmal ausgenommen) wahr: Bewerten
Sie ihre eigenen politischen Einflussmöglichkeiten als unter-, durch- oder
überdurchschnittlich?

- Was könnte ihnen helfen sich selbst, die eigenen Hobbys, die Familie/Freunde, den
Wahlkreis, Mitarbeiter_innen, die Partei, die Fraktion, das Parlament, den Beruf
außerhalb des Parlaments zufriedenstellend und im gesunden Ausgleich „unter einen
Hut“ zu bekommen?

- Welche Erfahrungen, Kenntnisse oder Fähigkeiten aus ihrem politischen Leben
waren/sind in ihrem beruflichen Alltag hilfreich (gewesen)?

Herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit!

Europäische Grüße
Treevg Qrcare

Frage von Treevg Qrcare

Diese Frage wurde nicht beantwortet. Da diese Frage im Kontext einer vergangenen Parlamentsperiode gestellt wurde, kannst Du Dich leider auch nicht mehr über eine Antwort informieren lassen. Diese Funktion ist für diese Frage deaktiviert.