Philipp Murmann
CDU

Frage an Philipp Murmann von Treuneq Ergu bezüglich Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben

03. September 2005 - 09:12

Sehr geehrter Herr Dr. Murmann,

zu Ihrer Antwort vom 2.9. betr. Kirchensteuersubvention:

Was meinen Sie mit unzulässiger Reduzierung?
Die Kirchen verwenden tatsächlich nur rund 10 % der Kirchensteuereinnahmen für "Soziale Dienste".

Die Hamburger Sozialbehörde stellte vor kurzem fest: Die Kirchen haben über die Jahre immer mehr staatliche Zuschüsse erhalten und sind deshalb durch das Hinzukommen der Kirchensteuer im Vergleich mit anderen Anbietern von sozialen Leistungen privilegiert.

Wissen Sie, dass in Schleswig-Holstein die kirchlichen Personalausgaben vom Land mitfinanziert werden?

Freundliche Grüße
Gerhard Reth

Frage von Treuneq Ergu

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.