Portrait von Philipp Hartewig
Philipp Hartewig
FDP
91 %
20 / 22 Fragen beantwortet
Frage von Mario B. •

Würden Sie sich für Schritte hin zu flexibleren – vielleicht sogar individuellen – Vereinbarungen zum Rentenalter zwischen ArbeitnehmerInnen und ArbeitgeberInnen einsetzen?

Viele ArbeitnehmerInnen sehen das feste abschlagsfreie Renteneintrittsalter als sozialpolitische Gängelei an. Es gibt Berufe, in denen Arbeitnehmende bereits weit vor dem Erreichen des Rentenalters körperlich nicht mehr in der Lage sind, alle Anforderungen Ihres Jobs erfüllen zu können (z.B. Bauberufe, pflegerische Tätigkeiten).
Andererseits gibt es viele andere Berufe, in denen die Erfahrung älterer KollegInnen noch weit über das gesetzliche Rentenalter hinaus, dem Betrieb Nutzen und den Beschäftigten einen Sinn stiften können – die Menschen zum Teil sogar länger im Arbeitsleben stehen möchten
Würden Sie einzelnen Branchen eine Abweichung um gesetzlichen Renteneintritt erlauben?
Wie stehen Sie zur Frage der Zuverdienstmöglichkeiten von Rentnerinnen und Rentnern?

Portrait von Philipp Hartewig
Antwort ausstehend von Philipp Hartewig
FDP
Was möchten Sie wissen von:
Portrait von Philipp Hartewig
Philipp Hartewig
FDP