Portrait von Oguzhan Yazici
Oguzhan Yazici
CDU
100 %
/ 3 Fragen beantwortet

"Ehe für Alle" - ein Menschenrecht?

Guten Tag, 2015 stimmten Sie gegen die "Ehe für Alle".
Wie stehen Sie heute 2022 zu diesem Thema?
Akzeptieren Sie, daß es neben heterosexuellen Menschen auch
nicht heterosexuelle Menschen gibt, für die es gleiche Rechte geben soll?
Und welche Rolle spielt hierbei der Islam für Sie?

Frage von Bert H. am
Portrait von Oguzhan Yazici
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Tag 4 Stunden

Sehr geehrter Herr H.

danke für die Frage. 
Selbstverständlich müssen auch nicht heterosexuelle Menschen die gleichen Rechte bekommen. „Alternative Lebensstile“ müssen in die heutige Gesellschaft problemlos integriert werden. Homosexualität etwa ist nach jahrzehntelangen Kämpfen mittlerweile auch als gültige Form des sozialen Lebens allgemein akzeptiert. Vor knapp fünf Jahren wurde die „Ehe für alle“ im Bundestag beschlossen. Ein Meilenstein in der Emanzipation von Homosexuellen. Meine persönliche Meinung hat sich jedoch nicht geändert. Für mich bleibt die Ehe eine Vereinigung eines Mannes mit einer Frau. Der gewandelte Zeitgeist ändert mein Verständnis nicht. Die Ehe ist nicht nur aus islamischer Sicht die Lebens- und Liebesgemeinschaft von Frau und Mann mit der grundsätzlichen Möglichkeiten für die Weitergabe von Leben. So sieht es auch das Christentum sowie das Judentum. Selbstverständlich habe ich Respekt davor, wenn Gläubige eine andere Gewissensentscheidung treffen. 

 

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Oguzhan Yazici
Oguzhan Yazici
CDU