Özlem Demirel
Özlem Demirel
DIE LINKE
58 %
28 / 48 Fragen beantwortet

In Istanbul gab es Ende März Gespräche über einen Frieden zwischen der Ukraine und Russland. Die Ukraine hatte einen 10-Punkte-Plan vorgelegt. Wie schätzen Sie die Chancen für erneute Gespräche ein?

russland.news/der-10-punkte-plan-der-ukraine
https://www.ippnw.de/commonFiles/pdfs/Frieden/Waffenstillstand_und_Frieden_Ukrainekonflikt.pdf

Sehr geehrte Frau Demirel,

zu den 10 Punkten gehörten:

1. "Proklamation der Ukraine als neutraler Staat mit völkerrechtlichen Garantien zur Umsetzung des blockfreien und atomwaffenfreien Status...“

3. "Die Ukraine wird keinem Militärbündnis beitreten, keine ausländischen Militärstützpunkte oder -kontingente stationieren und internationale Militärübungen nur mit Zustimmung der Garantenstaaten durchführen…"

Für wie hoch schätzen Sie die Bereitschaft für einen Friedensvertrag ein? Denken Sie, dass es in den westlichen Ländern auch einige Bremser beziehungsweise militärische Hardliner gibt, die es lieber sehen würden, dass Russland besiegt wird, als dass ein Friedensvertrag zustande kommt?

Mit freundlichen Grüßen

Frage von Reinhard G. am

Auch interessiert an der Antwort?

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet. Lassen Sie sich von uns über die Antwort von Özlem Demirel informieren, sobald sie eingangen ist. Außerdem signalisieren Sie Özlem Demirel dadurch, dass die Öffentlichkeit ein Interesse an der Antwort hat.
Was möchten Sie gerne wissen von:
Özlem Demirel
Özlem Demirel
DIE LINKE