Natalie Hochheim
CDU

Frage an Natalie Hochheim von Puevfgvna Unegra bezüglich Verkehr

20. Oktober 2010 - 11:07

Sehr geehrte Fr. Dr. Hochheim,

auf einer Fahrradtour mit Kindern in den Herbstferien haben wir zur An- und Abreise öffentliche Verkehrmittel benutzt. Dabei ist uns (mal wieder) deutlich geworden, wie ungenügend die Ausstattung der S-Bahnhöfe mit Aufzügen ist.

Besonders erklatant ist dieses bei uns in Klein Borstel. Ältere Menschen mit Einkäufen oder Koffern, Mütter mit Kinderwagen, Kinder mit Fahrrädern mühen sich über die hohe Treppe ab, sind auf Unterstützung angewiesen. Die Bahn hat eine Planung zur Ausstattung der Bahnhöfe, allerdings ist mir die Prioriserung schleierhaft. Hoheneinchen ist modernisiert, Klein Borstel trotz Altenheim und wachsender junger Bevölkerung duch das Neubaugebiet auf dem ehemaligen Anzuchtgarten noch in weiter Ferne.

Meine Frage: ist diese Planung der Bürgerschaft bekannt? Sind die Prioritäten für die Bürgerschaft nachvollziehbar? Können Sie sich für eine Pririsierung der Haltestelle Klein Borstel einsetzen?

Mit freundlichem Gruß

Christian Harten

Frage von Puevfgvna Unegra

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.