Portrait von Milan Horacek
Milan Horacek
Bündnis 90/Die Grünen
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Milan Horacek zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an Milan Horacek von Christian B. bezüglich Wirtschaft

Sehr geehrter Herr Horacek!

Mein Name ist Christian Bayer, ich bin Student der Informatik an der Uni Jena. Ich bin Unterstützer des FFII, Foundation for a Free Information Infrastructure ( www.ffii.org ), der sich für eine freie Informationstechnologie einsetzt. Diese Freiheit wird im Moment durch geheime Verhandlungen zum Handelsabkommen gegen Produktfälschung (Anti-Counterfeiting Trade Agreement, ACTA) bedroht. Im Zuge dessen hat die FFII diese geheimen Dokumente angefordert, um sie zu veröffentlichen, da der EU-Ministerrat die Dokumente erst nach einer Einigung darüber veröffentlichen will. Jedoch ist nicht einzusehen, warum diese Dokumente erst dann öffentlich werden sollen, zumal diese "nur" ein Handelsabkommen betreffen sollen. Es mehren sich jedoch die Gerüchte um den Inhalt, der dazu führen könnte, dass sog. Software-Patente lgealisiert und damit der Druck auf mittelständische Unternehmen erhöht und eine Überwachung der Internet-Aktivitäten eines jeden Bürgers überwacht sowie Filesharing-Technologien generell kriminalisiert werden könnten. Solange der Inhalt nicht öffentlich ist, kann sich kein EU-Bürger von den tatsächlichen Bestimmungen ein Bild machen. Daher bitte ich Sie, mich und den FFII darin zu unterstützen, den Inhalt der Dokumente auf https://www.ffii.de/wiki/PmACTA081103De zu veröffentlichen.

Sollten diese Dokumente nicht vorab veröffentlicht werden, bitte ich Sie bei einer Abstimmung in JEDEM FALL dagegen zu stimmen, da ich das Verhalten des EU-Ministerrates in dieser Sache für undemorkatisch halte.

Mit freundlichen Grüßen
Christian Bayer

Frage von Christian B. am
Thema
Portrait von Milan Horacek
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche 1 Tag

Sehr geehrter Herr Bayer,

die Grünen haben sich stets gegen die Einführung von Softwarepatenten eingesetzt und werden dies auch weiterhin auf den verschiedensten Ebenen tun. In diesem Zusammenhang möchte ich Sie auf die Website meiner Kollegin Eva Lichtenberger, MdEP, verweisen: http://www.eva-lichtenberger.eu ! Als Medienexpertin unserer Partei ist sie die perfekte Ansprechpartnerin für weitere Fragen im Zusammenhang mit Softwarepatenten.

Mit freundlichen Grüßen

Milan Horáèek