Mike Galow
DIE LINKE

Frage an Mike Galow von Puevfgvnar Mvzzreznaa bezüglich Verbraucherschutz

12. Mai 2012 - 20:19

Frage Nummer 1:
Warum sollte vor folgendem Hintergrund Heide Simonis, geb. Steinhardt (SPD) und eine von Ihrer Partei geduldete Minderheitsregierung nicht verhindert und Heide Simonis als rot-grüne Ministerpräsidentin nicht abgewählt werden?

Frage Nummer 2:
Warum streben Sie vor folgendem Hintergrund und der Abwahl von Heide Simonis, geb. Steinhardt (SPD) als rot-grüne Ministerpräsidentin z.B. in SH die Duldung einer noch einmal exakt gleichen Koalition an ?

In der ZDF-Dokumentation
„Und keiner weiß warum: Leukämietod in der Elbmarsch“

Beleg/Video:
http://www.youtube.com/watch?v=H53C2yA9z4Q

wird belegt, warum ein mutiges Fraktionsmitglied mit Herz die Machenschaften der rot-grünen Landesregierung beim Leukämietod von Kindern nicht mehr decken konnte und Heide Simonis durch Stimmverweigerung den politischen Fangschuß gab.

Frage Nummer 3:
Was entgegnen Sie der folgenden Kritik des SPD - Landtagsabgeordneten und Bürgerinitiative-Vorsitzenden Uwe Harden
http://elbmarsch.org/news
?

Daraus ergibt sich die für mich entscheidende Frage Nummer 4:
Was haben Sie als Person bisher persönlich unternommen und welche öffentlichen Initiativen von Ihnen als Person können Sie persönlich belegen, die den im ZDF angeführten Familien von an Leukämie erkrankten oder gestorbenen Kindern zu Ihrem Recht verhalf und zur Haftbarmachung der Verursacher beitrug?

Frage von Puevfgvnar Mvzzreznaa
Antwort von Mike Galow
13. Mai 2012 - 05:39
Zeit bis zur Antwort: 9 Stunden 19 Minuten

Die Frage Nr.1 sollten Sie nochmal überdenken.
Was haben wir Piraten in NRW mit Heide Simonis zu schaffen??
Haben Sie sich in der Jahreszahl und im Bundesland geirrt?

Frage 2: In NRW?
Wir streben keine Koalition mit Frau Kraft an. Wir entscheiden nach Sachlage und nicht nach politischen Ideologien.

Frage 3: Was hat das mit den Landtagswahlen 2012 in NRW zu tun. Sollten Sie Ihre Fragen nicht an die Piraten von Schleswig-Holstein richten??

Frage Nr.4: Ich bin seit Oktober 2011 politisch aktiv. Und das in NRW auf Kommunaler Ebene. Was soll diese blöde Frage????

Allgemein kann ich Ihnen aber mit Bezug auf die AKWs schreiben, dass das die Gründe sind, warum ich mich entschlossen habe, selber politisch aktiv zu werden. Ich denke, dass dieser Vorfall nur die Spitze des Eisberges ist. Gerade in Bezug auf die Kernkraft haben wir es mit einem hohen Maße an Lobbyismus zu tun.

Bei den Piraten ist der Mensch Systemrelevant.

Sie zeigen hier mit Ihren Links nochmal deutlich auf, warum wir Bürger unseren Arsch hoch bekommen sollten, um politisch aktiv werden --- Denk selbst!

Danke für Ihre Fragen.

MFG

M.Galow aka wkmiga