Portrait von Michele Marsching
Michele Marsching
PIRATEN
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Michele Marsching zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an Michele Marsching von Ulrich S. bezüglich Umwelt

Um die Beantwortung folgender Fragen wird gebeten.

1. Wie ist Ihre Position zur Kapazitätserweiterung Flughafen Düsseldorf?
Dafür/Dagegen

2. Es gibt keinen Grenzwert für Fluglärm. Braucht Deutschland einen?
Ja/Nein

3. Werden Sie sich persönlich für eine zügige Einführung eines Grenzwerts einsetzen?
Ja/Nein

4. Sind Sie für ein Gesetz für einen wirklichen Schutz vor Fluglärm (WHO-Empfehlung Grenzwert von 40 dB(A))?
Ja/Nein

4. Die Flugrouten sind als gültiges Gesamtdokument nicht öffentlich zugänglich. Werden Sie für eine verpflichtende Offenlegung der Gesamtdokumente der jeweils gültigen Flugrouten energisch eintreten?
Ja/Nein

5. Sollten für Städte mit Luftreinhalteplänen Baumschutzsatzungen verpflichtend sein?
Ja/Nein

6. Werden Sie, im Falle eines Wahlsieges, ÖPNV nutzen/laufen, um zum Landtag zu kommen?
Ja/Nein

7. In wie vielen Jahren soll aus der Braunkohle ausgestiegen werden?
0/5/10/15/20/25/30

8. Durch Lärm wird nachweislich die Leistungsfähigkeit gemindert. Muss NRW leiser werden, um wieder wirtschaftlich besser zu werden?
Ja/Nein

9. Muss bei allen Bauvorhaben, vorher berücksichtigt werden, wie sich dieses auf das Mikroklima auswirkt?
Ja/Nein

Anmerkung:
Alle Fragen sind mit einer klaren Position beantwortbar.
Ein Qualitätsmerkmal für Politiker ist aus meiner Sicht die Klarheit ihrer Position. Unklares Positionen oder Geschwafel wird als Zeichen fehlender Werte gewertet.

Frage von Ulrich S. am
Thema
Portrait von Michele Marsching
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Stunde 59 Minuten

Um die Beantwortung folgender Fragen wird gebeten.

1. Wie ist Ihre Position zur Kapazitätserweiterung Flughafen Düsseldorf?
Dafür/Dagegen

Dafür. Eine sonst notwendige Erweiterung anderer (Regional) Flughäfen ist
wenig sinnvoll.

2. Es gibt keinen Grenzwert für Fluglärm. Braucht Deutschland einen?
Ja/Nein

Nein. Grenzwerte, ab wann Lärm krank macht gelten unabhängig von der
Lärmquelle.

3. Werden Sie sich persönlich für eine zügige Einführung eines Grenzwerts
einsetzen?
Ja/Nein

Nein. Verkehr ist nicht mein Politikbereich.

4. Sind Sie für ein Gesetz für einen wirklichen Schutz vor Fluglärm
(WHO-Empfehlung Grenzwert von 40 dB(A))?
Ja/Nein

Nein. Keine Einschränkung auf eine einzige Lärmquelle.

4. Die Flugrouten sind als gültiges Gesamtdokument nicht öffentlich
zugänglich. Werden Sie für eine verpflichtende Offenlegung der
Gesamtdokumente der jeweils gültigen Flugrouten energisch eintreten?
Ja/Nein

Nein, aber ich würde mich dafür aussprechen. Stichwort: Open Data.

5. Sollten für Städte mit Luftreinhalteplänen Baumschutzsatzungen
verpflichtend sein?
Ja/Nein

Nein. Jede Kommune kann und soll selbstständig nach ihren Gegebenheiten
entscheiden, ob sie eine eigene BSchS braucht.

6. Werden Sie, im Falle eines Wahlsieges, ÖPNV nutzen/laufen, um zum
Landtag zu kommen?
Ja/Nein

Ja. Wann immer es möglich ist.

7. In wie vielen Jahren soll aus der Braunkohle ausgestiegen werden?
0/5/10/15/20/25/30

So schnell wie möglich. Mit einem Ausstiegsgesetz so geordnet wie nötig.

8. Durch Lärm wird nachweislich die Leistungsfähigkeit gemindert. Muss NRW
leiser werden, um wieder wirtschaftlich besser zu werden?
Ja/Nein

An einige Orten ja.

9. Muss bei allen Bauvorhaben, vorher berücksichtigt werden, wie sich
dieses auf das Mikroklima auswirkt?
Ja/Nein

Nein. Es gibt Bauvorhaben, bei denen Beeinträchtigungen des Mikroklimas
hingenommen werden müssen.

Anmerkung:
Alle Fragen sind mit einer klaren Position beantwortbar.
Ein Qualitätsmerkmal für Politiker ist aus meiner Sicht die Klarheit ihrer
Position. Unklares Positionen oder Geschwafel wird als Zeichen fehlender
Werte gewertet.

"Geschwafel" ist das abwertende Wort für einen erklärenden Satz zu jeder
Antwort? Diese Erklärung ist kein "Zeichen fehlender Werte", sondern
Zeichen der Beschäftigung mit dem Thema und einer Meinung mit Unterbau.