Portrait von Michele Marsching
Michele Marsching
PIRATEN
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Michele Marsching zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an Michele Marsching von Evelyn D. bezüglich Wissenschaft, Forschung und Technologie

Guten Tag Herr Marsching,

im Raum Kleve haben wir erneut eine Diskussion rund um die Schullandschaft, Existenz von Hauptschulen und die Entstehung einer Gesamtschule.

Ich persönlich befürworte eine möglichst baldige Erweiterung des Angebotes für mein Kind und die Abschaffung der Hauptschulen.

Wie stehen Sie zu dem Thema ?

MfG

Evelyn Düpper

Frage von Evelyn D. am
Portrait von Michele Marsching
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 3 Tage 11 Stunden

Hallo Frau Düpper,

als Mitglied des Arbeitskreises Bildung in der Piratenpartei haben sie da genau den richtigen Nerv bei mir getroffen. Ich habe selber erlebt, wie eine Entscheidung (in dem Fall für das Gymnasium statt der Realschule) mein Leben radikal beeinflusst hat und bin einer der stärksten Verfechter für das, was wir "flüssige Schule" nennen.

Mir liegt am Herzen, die Grenzen zwischen den Schulformen zu verwischen, die ich für überholt halte. Es darf nicht sein, dass eine Schulform (Hauptschule) als "Abstellgleis" für Schüler angesehen wird, die zu den Verlierern in der Gesellschaft gehören. Vielmehr muss durch die zusammenlegung der Schulen die Möglichkeit geschaffen werden, dass die Schüler in ihren eigenen Schwerpunkten gefördert werden und eine Chance bekommen.

Untersuchungen zeigen, dass es in jeder Schulform (Gymnasium, Realschule und Hauptschule) gute, mittelgute und schlechtere Schüler gibt. Ich befürworte daher den ersten Schritt der Abschaffung der Hauptschule, um den guten Schülern eine einfach Möglichkeit zu geben, im System Schule "aufzusteigen" und die schlechten Schüler so zu fördern, dass sie nicht untergehen.

Für weitere Fragen kontaktieren Sie mich gerne, sie erreichen mich über die Internetseiten der Piratenpartei in Kleve: www.ppkle.de

Ahoi! aus Weeze
Michele Marsching