Frage an
Michael Weinreich
SPD

(...) auf Ihrer Webseite schreiben Sie, dass Sie seit 2005 den familiären Schaustellerbetrieb führen und in der Berufsorganisation Bundesverband der Schausteller und Marktkaufleute aktiv sind. Auf dem Stimmzettel zur Bürgerschaftswahl im Februar 2020 steht, dass Sie Historiker sind. Warum geben Sie auf dem Stimmzettel einen Beruf an, den Sie zumindest dem Anschein nach gar nicht ausüben? (...)

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
03. Januar 2020
Frage an
Michael Weinreich
SPD

Im Sommer vergangenen Jahres hat der Hamburger Senat mit seinem Konzept „stromaufwärts an Elbe und Bille “ eine Diskussion um die Entwicklung der Stadtgebiete im Hamburger Osten angestoßen. Ende Dezember 2014 hat er seine Vorstellungen in der Senatsdrucksache 20/14117 konkretisiert.Als Stadtteil-Initiative in Rothenburgsort stellt sich für uns derzeit insbesondere die Frage nach dem Stellenwert und der Ausgestaltung der Beteiligung der Bevölkerung im angekündigten Entwicklungsprozess. (...)

Raumordnung, Bau- und Wohnungswesen
25. Januar 2015