Michael Fuchs
CDU

Frage an Michael Fuchs von Sevrqevpu Fpuhfgre bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

17. August 2013 - 11:38

Sehr geehrter Herr Dr. Fuchs,

in der Rhein-Zeitung vom 8. August wurde über Ihre Nebentätigkeit für Hakluyt berichtet. Hakluyt ist eine Beratungsfirma, die 1995 von Mitarbeitern des britischen Geheimdienstes gegründet wurde.

Zur Tätigkeit ist die Rede von Vorträgen, und Sie sprechen von Diskussionen mit Haklyut-Kunden über politische und wirtschaftliche Themen. Sie sagen "Bei der Tätigkeit handelt es sich um keine Beiratstätigkeit nach deutschem Recht. Es gibt zum Beispiel keinen Vertrag".

Ich denke einem Abgeordneten in der Regierung kann man schon etwas genauer fragen, mit wem und über was er bei seinen Nebentätigkeiten redet, vor allem wenn es ganz klar um Themen der Bundesregierung geht.

Meine Frage dazu also: was genau ist ihre Aufgabe(n) bei Hakluyt (mit oder ohne Vertrag). und über welche Themen genau reden Sie mit welcher Art von Kunden?

Herzlichen Dank, mit freundlichen Grüßen,
Friedrich Schuster

Frage von Sevrqevpu Fpuhfgre

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.