Michael Fuchs
CDU

Frage an Michael Fuchs von Znegva Urafpu bezüglich Wirtschaft

14. September 2005 - 21:40

Sehr geehrter Herr Fuchs!

Sicherlich haben Sie übersehen, meine Frage und die von Herrn Neumann zu beantworten. Planen Sie im Falle einer Wiederwahl auch sich nur mit den Ihnen bequemen Themen auseinander zu setzen? Stichwort: Kaffeesatzleserei (in diesem Forum bereits in Zusammenhang mit Ihnen gefallen).

Mit freundlichen Grüßen
Martin Hensch

Frage von Znegva Urafpu
Antwort von Michael Fuchs
15. September 2005 - 15:32
Zeit bis zur Antwort: 17 Stunden 51 Minuten

Sehr geehrter Herr Hensch,

es ist mir, glaube ich, in meinen vielen Besuchen, Diskussionen, Sprechstunden etc. und auch bei meinen Wahlkampfauftritten der vergangenen Zeit stets gelungen zu verdeutlichen, welche schweren Aufgaben auf uns als mögliche Regierung zukommen werden: Haushalt, Steuern, Arbeitsmarkt, Bürokratieabbau, Gesundheit, Bildung, Energie usw.

Keines der genannten Themen ist ein bequemer Bereich, somit erübrigt sich Ihre Frage eigentlich. Zudem sehe ich es als meine ureigenste Verpflichtung als vom Volk gewählter Vertreter an, die Themen anzupacken, die die Menschen belastend betreffen und sie zu ihrem Wohlbefinden im Ausgleich mit anderen Interessen zu verbessern.

Die Union hat nur eine Chance, um etwas zu bewirken. Wir werden unser Handeln daran orientieren, daß wir evtl. nicht wiedergewählt werden. Aber dann wird unsere Arbeit die richtige gewesen sein. Letzten Endes hoffe ich natürlich, daß dies dann gerade deswegen für eine weitere Wahl ausreichen wird.

Mit freundlichen Grüßen,
Dr. Michael Fuchs MdB