Fragen und Antworten

Über Matthias Dittmer

Ausgeübte Tätigkeit
Sprecher des Ortsverbandes Wittstock-Heiligengrabe
Berufliche Qualifikation
Schauspieler und Publizist
Geburtsjahr
1954

Matthias Dittmer schreibt über sich selbst:

Kennen Sie Zempow?
Es ist ein Ortsteil von Wittstock, wo allmonatlich ein Flohmarkt einlädt und früher das erste Autokino der DDR Filme zeigte. Hier habe ich vor zehn Jahren mein Haus gebaut. Weil ich diese Landschaft liebe und die Menschen, die hier leben. Die Ruhe, die Seen und die Vögel. Einmalig schön.
Geboren bin ich in Potsdam, habe drei Kinder und habe mein Geld mit der Schauspielerei verdient. Theater, Film und Fernsehen. Manchmal schreibe ich auch Texte für Zeitungen. Meist dann, wenn mich etwas besonders ärgert. Wenn mich die Wankelmütigkeit der Politik enttäuscht oder mich Engstirnigkeit und Mutlosigkeit aufregen.
Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, es besser zu machen, denke ich. Nicht kritisieren, sondern machen! Es Ihnen und mir beweisen. Ich würde gern unseren Wahlkreis im Brandenburger Landtag vertreten. So wie es bislang Ina Muhß getan hat. Jederzeit ansprechbar für die Probleme der Bürgerinnen ud Bürger. Und im Landtag für neue Ideen sorgen. Vorschläge machen, die uns weiterbringen. Das kann ich. Aber ob ich das machen soll, entscheiden Sie!
Wenn Sie Sie sich in meinen Themen wiederfinden, bin ich Ihr Kandidat. Dann können Sie mich mit Ihrer Stimme nach Potsdam entsenden, Ihre Interessen zu vertreten. Ich würde mich freuen und mit Leidenschaft für unsere Städte, Gemeinde und Ämter einsetzen. Versprochen!

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidat Brandenburg Wahl 2019

Angetreten für: DIE GRÜNEN
Wahlkreis:
Prignitz II/ Ostprignitz-Ruppin II
Wahlkreisergebnis:
6,14 %