Martin-Sebastian Abel

| Abgeordneter Nordrhein-Westfalen 2012-2017
Martin-Sebastian Abel
Frage stellen
Jahrgang
1985
Wohnort
Düsseldorf
Berufliche Qualifikation
Theologe
Ausgeübte Tätigkeit
MdL
Wahlkreis

Wahlkreis 43: Düsseldorf IV

Wahlkreisergebnis: 8,0 %

Parlament
Nordrhein-Westfalen 2012-2017
Parlament beigetreten
01.11.2012

Über Martin-Sebastian Abel

Geboren 1985 in Leipzig; ledig.
Abitur 2005. 2005 bis 2011 Studium der evangelischen
Theologie an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal und an der
Ruhr-Universität Bochum (kirchliches Examen, ohne Abschluss). Seit
2011 Bachelorstudium der Religionswissenschaft und Theologie an der
Ruhr-Universität Bochum. 2012 B.A.-Thesis im Fach
Religionswissenschaft. 2008 bis 2010 Mitarbeiter von Johannes
Remmel MdL und 2010 bis 2012 von Stefan Engstfeld MdL.
Seit 2002 Mitglied der Partei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. 2003 bis
2006 Mitglied im Landesvorstand der Grünen Jugend NRW. Sprecher der
Landesarbeitsgemeinschaft Kultur von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN seit
2007. 2009 bis 2014 Mitglied der Bezirksvertretung 2 der
Landeshauptstadt Düsseldorf.
Nachgerückt am 2. November 2012.
Abgeordneter des Landtags Nordrhein-Westfalen seit 2.
November 2012.
Nachfolger für Sylvia Löhrmann.

Alle Fragen in der Übersicht
# Umwelt 17Aug2016

Sehr geehrter Herr Abel,

sicher wissen Sie um das enorm hohe Verkehrsaufkommen der gewerblichen sowie der privaten Rheinschifffahrt, zu dem...

Von: Hyevpu Yvrfrawbunaa

Antwort von Martin-Sebastian Abel
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Kultur 22Okt2015

Sehr geehrter Herr Abel,

Ein thema, welches viele interessiert und erregt, ist die zwangsabgabe für die öffentlichen medien. Ich zahle für...

Von: Nyrk Zrvre

Antwort von Martin-Sebastian Abel
DIE GRÜNEN

(...) ich teile Ihre Einschätzung nicht: weder ist der Rundfunkbeitrag eine "Zwangsabgabe" noch verpuffen hier "Steuergelder", auch nicht sinnlos. Mir scheint der Hinweis auf diese Publikation der Bundeszentrale für politische Bildung angebracht: http://www.bpb.de/apuz/32153/oeffentlich-rechtlicher-rundfunk (...)

Sehr geehrter Herr Abel,

ich glaube Sie haben meinen Vorschlag nicht verstanden, deshalb wuerde ich gerne nachfragen was daran...

Von: Crgre Qe. Fgnhireznaa

Antwort von Martin-Sebastian Abel
DIE GRÜNEN

(...) Wir Grüne halten eine Reform der OB-Pensionen weiterhin für notwendig. Es geht dabei nicht um Neid. (...)

# Finanzen 2Okt2015

Sehr geehrter Herr Abel,

ich habe Sie zweimal in der WDR Sendung Westpol zum Thema Pensionsbezuege fuer Buergermeister nach 8 Jahren...

Von: Crgre Qe. Fgnhireznaa

Antwort von Martin-Sebastian Abel
DIE GRÜNEN

(...) Ihre Idee teile ich allerdings nicht: es muss klare und transparente Regeln geben, die für alle nachvollziehbar und gerecht sind. Die Altersversorgung soll nach wie vor attraktiv sein, denn die Aufgaben sind sehr verantwortungsvoll und gehen meist mit krassen Einschnitten ins Privat- oder Familienleben einher. (...)

# Finanzen 25Jan2015

Sehr geehrter Herr Abel.

Ihnen wird bekannt sein, dass aktuell eine Befragung Ihrer Kollegen der grünen Fraktion zum Thema Tierversuche,...

Von: Fnaqen Yüpx

Antwort von Martin-Sebastian Abel
DIE GRÜNEN

(...) Ihnen geht es um die Nennung einer Zahl, um damit unsere Erfolge im Bereich Tierschutz, insbesondere die Entscheidung das Zentrum für Ersatzmethoden zum Tierversuch (CERST NRW) einzurichten, zu relativieren. Mit dieser Einrichtung wollen wir die Reduzierung der Tierversuchszahlen in NRW durch die Entwicklung und Verbreitung alternativer Testmethoden vorantreiben. (...)

Sehr geehrter Herr Abel.

In der Anfrage durch Frau Lück zum Thema COVANCE geben Sie an, für die Industrie keine Vorgaben machen zu können....

Von: Ervare Orag

Antwort von Martin-Sebastian Abel
DIE GRÜNEN

(...) Zunächst möchte ich auf das Thema Delfinarium eingehen: (...) Daraus wurde eine komplette Überarbeitung der Mindestanforderungen für alle Tierarten in unseren Zoos, der insgesamt drei Jahre andauerte. (...) Zu Ihren Fragen zu COVANCE zunächst einige Klarstellungen: sie schreiben von "illegaler" Haltung. (...)

Sehr geehrter Herr Landtagsabgeordneter Abel.

Am 03.12. haben Sie den Haushaltsetat 2015 festgelegt und Mittel für ein Centrum zur...

Von: Fnaqen Yüpx

Antwort von Martin-Sebastian Abel
DIE GRÜNEN

(...) Wir verfolgen das Ziel, irgendwann ganz auf Tierversuche verzichten zu können, denn diese bleiben ein ethisches Dilemma und werden methodisch und methodologisch kritisiert. (...) Zur vollständigen Wahrheit gehört nämlich auch, dass wir in manchen Feldern heute noch nicht auf Tierversuche verzichten können, da zum Beispiel eine moderne Medizin ohne diese Versuche nicht möglich ist. (...)

Sehr geehrter Herr Abel,

Ihnen liegt mit der Petition I.3/16-P-2014-04842-03 folgenden Sachverhalt zur Entscheidung vor:

- Das...

Von: Wbprylar Ybcrm

Antwort von Martin-Sebastian Abel
DIE GRÜNEN

(...) Ich kann allerdings nichts zu der Authentizität der Bilder und den Umständen sagen. Nach Auskunft der Behörden gibt es keine Anhaltspunkte für Verstoße gegen das Tierschutzgesetz. Daher scheint es rechtlich einwandfrei zu sein. (...)

# Sicherheit 6Sep2014

Sehr geehrter Herr Abel,

was gedenken Sie gegen den sich auch in Ihrem Bundesland immer stärker ausbreitenden Islamismus zu unternehmen? (...

Von: Puevfgvna Züyyre

Antwort von Martin-Sebastian Abel
DIE GRÜNEN

(...) Auch ich beobachte die erwähnten Berichte mit großer Sorge, genau wie Berichte über jede andere Form des Extremismus. Deliberative Strömungen dürfen niemals die Oberhand gewinnen, denn sie gefährden unsere freiheitliche Grundordnung und das können wir als Gesellschaft nicht hinnehmen. (...)

# Soziales 6März2014

Sehr geehrter Herr Abel,

ich habe mehrere Fragen zur Inklusion, die ich im übrigen sehr befürworte und die mir sehr am Herzen liegt.
...

Von: Rpxneg Onegryf

Antwort von Martin-Sebastian Abel
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Hallo Herr Abel,

kürzlich wurde bekannt, dass die Umstellung ab 1. Januar 2013 von 2013 bis 2016 voraussichtlich erhebliche Mehreinnahmen...

Von: Zvpunry Cnhy

Antwort von Martin-Sebastian Abel
DIE GRÜNEN

(...) Die Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) wird die Berechnungen der Anstalten abwarten und dann prüfen. Dann können wir verlässlich Aussagen darüber machen, wie hoch die Mehreinnahmen tatsächlich sind. (...)

# Umwelt 3Sep2013

Sehr geehrter Herr Abel,

ich habe eine Frage zum "Veggie-Day", den Ihre Spitzenkandidatin und ehemalige Ministerin, Frau Künast, gefordert...

Von: Jbystnat Xerzref

Antwort von Martin-Sebastian Abel
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

%
35 von insgesamt
40 Fragen beantwortet
5 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.