Fragen und Antworten

Frage an
Martin Börschel
SPD

(...) Was tun Sie um den Menschenrechtsbruch an den europäischen Außengrenzen zu verhindern? (...)

Menschenrechte
04. April 2020

(...) Ich bin regelmäßig mit unseren Bundestagsabgeordneten über diese Themen im Gespräch. Die SPD-Bundestagsfraktion hat in der Regierungskoalition im Bund darauf bestanden, dass Deutschland sich an der Initiative einiger europäischer Staaten, minderjährige Geflüchtete aus den griechischen Flüchtlingslagern zu holen, beteiligt. (...)

Frage an
Martin Börschel
SPD

(...) Im Tunnel könnte die Bahn durch einen Rettungstunnel zwischen den Autobahnspuren fahren und für den Katastrophenfall könnte ein Rettungszug zur schnellen Evakuierrung des Tunnels am Tunneleingang stationiert werden. Die internationale Magistrale A 1 würde von vermeidbaren PKW-Verkehr entlastet und Anschlussbusse können von Merkenich nach Chorweiler, Pulheim und Dormagen fahren. Formell könnte die Tunnelstrecke auch als S-Bahn nach dem Karlsruher Konzept gebaut werden, um Fördertöpfe zu öffnen. (...)

Verkehr
09. November 2018

(...) Tatsächlich ist die Überlegung, den Neubau der Leverkusener Brücke als Bundesautobahn gleichzeitig als Rheinquerung für die Stadtbahn zu nutzen, ein interessanter Ansatz, der bereits vor mehreren Jahren in die Diskussion eingebracht wurde. Vor diesem Hintergrund wurden im Jahr 2013 die Fahrgastpotenziale für eine solche Verbindung in Form der Verlängerung der bestehenden Stadtbahnlinie 12 untersucht. (...)

Frage an
Martin Börschel
SPD

(...) wie stehen Sie und die SPD zu dem Thema Dieselskandal? Die Autohersteller haben bewußt die Käufer von Dieslfahrzeugen getäuscht und werden dafür nicht zur Verantwortung gezogen. (...)

Umwelt
10. Mai 2017

(...) Sie sprechen hier ein wichtiges Thema vor allem auch aus der Sicht der betroffenen Verbraucherinnen und Verbraucher an: Ohne Frage muss die Automobilindustrie den entstandenen Schaden regulieren! Dazu reicht es nicht aus, die betroffenen Dieselautos lediglich kostenlos auf die vorgeschriebene Euronorm umzurüsten. (...)

Abstimmverhalten

Über Martin Börschel

Ausgeübte Tätigkeit
MdL
Berufliche Qualifikation
Jurist
Geburtsjahr
1972

Kandidaturen und Mandate

Abgeordneter Nordrhein-Westfalen
2017 - heute

Fraktion: SPD
Eingezogen über den Wahlkreis: Köln VII
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Köln VII
Wahlkreisergebnis:
38,30 %
Wahlliste:
Landesliste
Listenposition:
34

Kandidat Nordrhein-Westfalen
2017

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Köln VII
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Köln VII
Wahlkreisergebnis:
38,30 %
Wahlliste:
Landesliste
Listenposition:
34

Kandidat Nordrhein-Westfalen
2012

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Köln VII
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Köln VII
Wahlkreisergebnis:
45,60 %

Kandidat Nordrhein-Westfalen
2010

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Köln III
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Köln III
Wahlkreisergebnis:
37,60 %
Listenposition:
34

Abgeordneter Nordrhein-Westfalen
2005 - 2010

Fraktion: SPD
Eingezogen über den Wahlkreis: Köln III
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Köln III
Wahlkreisergebnis:
40,10 %
Startdatum:

Abgeordneter Nordrhein-Westfalen
2005 - 2012

Fraktion: SPD
Eingezogen über den Wahlkreis: Köln III
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Köln III
Wahlkreisergebnis:
37,60 %
Listenposition:
34
Startdatum:

Abgeordneter Nordrhein-Westfalen
2005 - 2017

Fraktion: SPD
Eingezogen über den Wahlkreis: Köln VII
Mandat gewonnen über:
Wahlkreis
Wahlkreis:
Köln VII
Wahlkreisergebnis:
45,60 %
Startdatum: