Marret Bohn
DIE GRÜNEN

Frage an Marret Bohn von Zvpunry Raffyra bezüglich Verkehr

05. Oktober 2014 - 16:12

Sehr geehrte Frau Bohn

wie wollen die Verkehrswende schaffen in Schleswig Holstein

Ich frage ob Sie für den Wideraufbau der Inselbahnen auf Sylt und Amrum sind und einer Bahn auf Föhr und Stadtbahn in Lübeck und Flensburg und RSB Kiel und Regio Sbahn Lübeck und Reaktivireung Hafenbahn Büsum

Mit freundlichen Grüssen

Michael Ensslen

Frage von Zvpunry Raffyra
Antwort von Marret Bohn
29. Dezember 2014 - 16:06
Zeit bis zur Antwort: 2 Monate 3 Wochen

Sehr geehrter Herr Ensslen,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Mobilität ist ein Grundbedürfnis. Dieses in Einklang mit dem Umweltschutz nachhaltig in Einklang zu bekommen, ist das Kernziel Grüner Politik. Speziell in Schleswig-Holstein setzen wir als Landtagsfraktion auf Landesebene uns für Verbesserungsmaßnahmen im ÖPNV ein. Die Maßnahmen sind beschrieben im Landesweiten Nahverkehrsplan, der für Sie bereitsteht unter

http://www.schleswig-holstein.de/MWAVT/DE/Verkehr/OEPNV/LandesweiterNahverkehrsplan/landesweiterNahverkehrsplan.html

Darin sind auch die Maßnahmen für die nähere Zukunft aufgelistet, die es ermöglichen sollen, +50% mehr Fahrgäste zu erreichen. Zu den einzelnen von Ihnen erwähnten Maßnahmen:

"Wideraufbau der Inselbahnen auf Sylt und Amrum sind und einer Bahn auf Föhr"
Es gibt derzeit nach unseren Informationen keine Pläne von vor Ort, derartige Projekte an uns heranzutragen. Von daher haben wir dazu keinerlei Informationen, zu denen wir uns äußern könnten.

"Stadtbahn in Lübeck/Regio Sbahn Lübeck"
Für Lübeck ist eine Regio-S-Bahn im Szenario "+50%" des o.a. LNVP enthalten. Für eine Stadtbahn wird vor Ort überlegt, ob man dieses untersuchen soll.

"Stadtbahn Flensburg und RSB Kiel"
Für die SRB-Kiel haben sich aktuell die Stadt Kiel und der Kreis Plön ausgesprochen, im Kreis Rendsburg-Eckernförde gab es hierfür keine Mehrheit. Wir können uns grundsätzlich vorstellen, Flensburg in eine Stadtregionalbahn zu integrieren. Eine separate Stadtbahn in Flensburg ist derzeit nicht im Gespräch. Stattdessen sichern wir gerade die Verbindung in das Stadtzentrum und in den Hafen.

"Reaktivierung Hafenbahn Büsum"
Es gibt derzeit keine Pläne von vor Ort, derartige Projekte an uns heranzutragen. Dieses wäre auch kritisch, da der Umlauf der Züge der Strecke nach Heide auf den heutigen Betrieb optimiert ist.

Die Förderung des ÖPNV bleibt aus unserer Sicht auch vor dem Hintergrund des demografischen Wandels eine wichtige Herausforderung - uns Grünen ist dieses Anliegen sehr wichtig.

Mit freundlichen Grüßen
Marret Bohn