Fragen und Antworten

Über Markus Taubert

Ausgeübte Tätigkeit
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Baustoffe der TU Dresden
Berufliche Qualifikation
Diplom-Bauingenieur
Wohnort
Dresden
Geburtsjahr
1996

Markus Taubert schreibt über sich selbst:

Markus Taubert von der ÖDP

#DasGuteGewinnt Ich bin in Berlin geboren und aufgewachsen. Nach dem Abitur zog ich nach Dresden, um hier Bauingenieurwesen zu studieren. Inzwischen ist das Studium abgeschlossen und ich forsche an den Baustoffen der Zukunft. Im Rahmen meiner Aufgaben an der TU Dresden halte ich außerdem Vorlesungen über die ökologischen Auswirkungen von Baustoffen. Ich bin

  • nicht gläubiger Agnostiker,
  • nicht verheiratet,
  • besitze kein Auto (dafür aber ein Lastenrad),
  • wohne zur Miete
  • und gärtnere am Wochenende im Kleingarten.

Aus der Überzeugung, dass punktuelle Korrekturen ein hinkendes Wirtschaftssystem nicht retten können, trat ich 2017 in die Ökologisch-Demokratische Partei ein. Hier übernehme ich verschiedene Ämter und entwickelte federführend das sächsische ÖDP-Mobilitätskonzept mit. Für den Bundestag kandidiere ich, weil ich

  • nicht an grünes Wachstum glaube,
  • dem Gemeinwohl zu mehr Beachtung verhelfen möchte als dem Bruttoinlandsprodukt und
  • überzeugt bin, dass es unsere Pflicht ist, den Planeten in einem lebenswerten Zustand zu erhalten.
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Aktuelle Politische Ziele von Markus Taubert:
Kandidat Bundestag Wahl 2021

Klimaschutz - endlich!

  • deutsche Klimaneutralität bis 2030
  • möglichst internationaler Treibhausgasemissionshandel mit gedeckelten Budgets, Mindestpreisen und Grenzausgleichsmechanismus
  • Absenkung der atmosphärischen Treibhausgaskonzentration auf 350 ppm

Mobilitätswende statt Verkehrswende

  • Wir wollen unsere Ziele zuverlässig und schnell erreichen. Das funktioniert am besten mit kürzeren Wegen.
  • leistungsstarke Rad- und Fußinfrastruktur
  • internationale Schnell- und Nachtzugverbindungen mit einheitlichem Ticketsystem statt Kurzstreckenflügen
  • Abschaffung aller Subventionen für den Flugverkehr

Eine ökologische Zukunft bauen

  • Bestehende Gebäude müssen energetisch ertüchtigt und möglichst lange weitergenutzt werden.
  • Unvermeidbarer Neubau soll sich so weit wie möglich auf nachwachsende und natürliche Baustoffe stützen.
  • bundesweites Flächenmoratorium - Es darf nur versiegelt werden, wenn an anderer Stelle in gleicher Größe entsiegelt und renaturiert wird.

Schnell umsetzbare Sofortgesetze

  • Eine Photovoltaikpflicht auf Neubaudächern wird den Ausbau erneuerbarer Energien erheblich beschleunigen. Daher startete ich mit dieser Forderung bereits die Petition #PVnow.
  • Der Unterschied zwischen dem höchsten und dem niedrigsten Stundenlohn innerhalb eines Unternehmens darf maximal den Faktor 15 betragen. (Boni sind einzubeziehen.)
  • Werbung und Flyer sollen nur in Briefkästen eingeworfen werden dürfen, wenn ein Aufkleber am Briefkasten das wünscht. Für Verstöße sind Konsequenzen vorzusehen.
  • Das Ausnutzen von (sexistischer) Geschlechterstereotypen für Werbebotschaften soll verboten sein.
  • Werbeverbot für Alkohol und Tabakprodukte
  • Rauchverbot in Anwesenheit Minderjähriger
Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidat Bundestag Wahl 2021

Tritt an für: ÖDP
Wahlkreis: Dresden I
Wahlkreis
Dresden I
Wahlliste
Landesliste Sachsen
Listenposition
3

Politische Ziele

Klimaschutz - endlich!

  • deutsche Klimaneutralität bis 2030
  • möglichst internationaler Treibhausgasemissionshandel mit gedeckelten Budgets, Mindestpreisen und Grenzausgleichsmechanismus
  • Absenkung der atmosphärischen Treibhausgaskonzentration auf 350 ppm

Mobilitätswende statt Verkehrswende

  • Wir wollen unsere Ziele zuverlässig und schnell erreichen. Das funktioniert am besten mit kürzeren Wegen.
  • leistungsstarke Rad- und Fußinfrastruktur
  • internationale Schnell- und Nachtzugverbindungen mit einheitlichem Ticketsystem statt Kurzstreckenflügen
  • Abschaffung aller Subventionen für den Flugverkehr

Eine ökologische Zukunft bauen

  • Bestehende Gebäude müssen energetisch ertüchtigt und möglichst lange weitergenutzt werden.
  • Unvermeidbarer Neubau soll sich so weit wie möglich auf nachwachsende und natürliche Baustoffe stützen.
  • bundesweites Flächenmoratorium - Es darf nur versiegelt werden, wenn an anderer Stelle in gleicher Größe entsiegelt und renaturiert wird.

Schnell umsetzbare Sofortgesetze

  • Eine Photovoltaikpflicht auf Neubaudächern wird den Ausbau erneuerbarer Energien erheblich beschleunigen. Daher startete ich mit dieser Forderung bereits die Petition #PVnow.
  • Der Unterschied zwischen dem höchsten und dem niedrigsten Stundenlohn innerhalb eines Unternehmens darf maximal den Faktor 15 betragen. (Boni sind einzubeziehen.)
  • Werbung und Flyer sollen nur in Briefkästen eingeworfen werden dürfen, wenn ein Aufkleber am Briefkasten das wünscht. Für Verstöße sind Konsequenzen vorzusehen.
  • Das Ausnutzen von (sexistischer) Geschlechterstereotypen für Werbebotschaften soll verboten sein.
  • Werbeverbot für Alkohol und Tabakprodukte
  • Rauchverbot in Anwesenheit Minderjähriger