Portrait von Maria Scharfenberg
Maria Scharfenberg
Bündnis 90/Die Grünen
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Maria Scharfenberg zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an Maria Scharfenberg von Jörg S. bezüglich Wissenschaft, Forschung und Technologie

Sehr geehrte Frau Scharfenberg,

meine Lebensgefährtin studiert an der Uni Regensburg Pharmazie. Die dortige Studienordnung sieht vor, dass jeder Studierende automatisch für jede anstehende Prüfung angemeldet ist und dass ein unentschuldigtes Fehlen automatisch das Nicht-Bestehen der jeweiligen Prüfung zu Folge hat.

Da die oft sehr kurzfristig und unkoordiniert angesetzten Prüfungstermine und die damit verbundene Vorbereitsungsaufwände auch oft unvereinbar mit den Vorlesungsterminen und der langfristigen Lebensplanung sind, gehen die Studenten reihenweise zu den einschlägig bekannten Ärzten, um dort auf Kosten der Sozialkassen ein Prüfungsattest zu erhalten, was ihnen die Wertung der Prüfung mit \"Nicht-Bestanden\" erspart.

Aus eigener Studienzeit kann ich sagen, dass diese sehr seltsame Regelung absolut unnötig ist. An der FH Nürnberg und sicherlich auch an vielen anderen Hochschulen kann und konnte man selbst entscheiden, ob man sich zu einer Prüfung anmeldet und auch nach einer Anmeldung blieb ein Fernbleiben von der Prüfung absolut folgenlos. Die Anmeldung dient(e) dort faktisch lediglich für die Planung der Raumbelegungen in den Prüfungszeiträumen.

Mich würde Ihre Meinung zu dieser volkswirtschaftlich sicher nicht förderlichen Regelung an der Uni Regensburg interessieren.

Vielen Dank im Voraus.

Mit freundlichen Grüße

Jörg Schmid

Frage von Jörg S. am
Portrait von Maria Scharfenberg
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 2 Wochen 3 Tage

Sehr geehrter Herr Schmid,

Ihre Schilderung klingt eher nach verschultem Studium samt Prüfungsflut als nach eigenverantwortlichen und selbstbestimmten Lernen.

Als Landtagsabgeordnete bin ich zwar nicht für die Prüfungsordnungen an den Hochschulen zuständig, werde Ihr Anliegen aber bei Gelegenheit gerne mit den Verantwortlichen besprechen.

Herzlichen Gruß

Maria Scharfenberg