Portrait von Lars Klingbeil
Lars Klingbeil
SPD
8 %
/ 12 Fragen beantwortet

Wie stehen Sie zu dem ständigen Ausweichen ihres Herrn Scholz bei unangenehmen Fragen?

Hallo Herr Klingbeil,

auf der heutigen Pressekonferenz bei der Vorstellung des Koalitionsvertrages wurde Ihr Herr Scholz von einem niederländischen Journalisten u.a. zu den Krawallen beim G20 Gipfel in Hamburg und zu Vorgängen mit den Cum-Ex-Geschäften der Hamburger Warburgbank, wo er der Lüge bezichtigt wurde, gefragt. Die Fragen wurden nach meiner Meinung sehr direkt und verständlich gestellt.
In der Antwort des Herrn Scholz war kein Wort seiner Fehleinschätzung der Situation beim G-20 Gipfel zu hören, geschweige denn die Spur einer Übernahme einer Verantwortung!
Auf die Fragen zur Warburgbank hat er erst gar nicht geantwortet, nur wie üblich gegrinst!

Sind Sie der Meinung, dass so ein Verhalten, eines zukünftigen Staatsmannes, der unser Land in der Welt vertreten will, würdig ist?
Sind Sie der Meinung, dass dies dem Journalisten gegenüber ein faires, ehrliches Auftreten war?

Uwe C.

Frage von Uwe C. am
Portrait von Lars Klingbeil
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 11 Stunden 43 Minuten

Sehr geehrter Herr C.,

 

herzlichen Dank für Ihre Frage. Auf Abgeordnetenwatch beantworte ich Fragen, die die Bürgerinnen und Bürger meines Wahlkreises an mich als Bundestagsabgeordneter stellen.

 

Sie können mir gerne Fragen oder Hinweise zu meiner Arbeit als SPD-Generalsekretär an lars.klingbeil@spd.de schicken.

 

Mit freundlichen Grüßen

Lars Klingbeil

Dieser Text ist ein Standard-Textbaustein, der die Frage nicht beantwortet. Wir zählen sie daher nicht in der Statistik.
Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Lars Klingbeil
Lars Klingbeil
SPD