Kurt Beck

| Kandidat Rheinland-Pfalz 2011-2016
Kurt Beck
Frage stellen
Jahrgang
2017
Wohnort
Steinfeld
Berufliche Qualifikation
Ausbildung zum Elektro-Mechaniker der Fachrichtung Elektronik
Ausgeübte Tätigkeit
Ministerpräsident des Landes Rheinland-Pfalz, Landesvorsitzender der SPD
Wahlkreis

Wahlkreis 49: Südliche Weinstraße

(eingezogen über den Wahlkreis)

Parlament
Rheinland-Pfalz 2011-2016

Die politischen Ziele von Kurt Beck

Kurt Beck und die SPD Rheinland-Pfalz stehen für...

Faire Bildungschancen für alle

Bildung ist ein öffentliches Gut, an dem jede und jeder unabhängig von Einkommen oder Herkunft teilhaben soll. Deshalb wird es mit Kurt Beck und der SPD in Rheinland-Pfalz auch in Zukunft gebührenfreie Bildung vom Kindergarten bis zum Hochschulabschluss geben. Wir stärken die duale Ausbildung und ermöglichen Studienabschlüsse für beruflich Qualifizierte mit sehr gutem Abschluss, aber ohne Abitur. Wir stärken die Hochschulen mit gezielter Förderung.

Eine familienfreundliche Politik

Rheinland-Pfalz ist das kinderfreundlichste Land Deutschlands. Die hervorragenden Ergebnisse in den Ländervergleichsstudien zeigen, dass wir den richtigen Weg in der Bildungspolitik eingeschlagen haben. Wir haben über 500 Ganztagsschulen geschaffen und die Kindergärten für Kinder ab zwei Jahren gebührenfrei gemacht. Familien mit zwei Kindern sparen nun bis zu 2000 Euro netto jährlich. In keinem Land ist es einfacher, Beruf und Familie zu vereinbaren.

Eine dialogorientierte Wirtschaftspolitik

Rheinland-Pfalz ist besser und schneller als andere aus der Konjunkturkrise gekommen. Wir investieren in Wirtschafts- und Technologieförderung. In der Krise haben wir den Unternehmen unbürokratisch geholfen und Arbeitsplätze gesichert. Wir setzen auf einen intensiven Dialog und das Miteinander von Politik, Unternehmen und Arbeitnehmervertretungen.

Gute Arbeit und gerechte Löhne

Wir haben ein Tariftreuegesetz in Rheinland-Pfalz, das öffentliche Auftraggeber zu einer gerechten Entlohnung verpflichtet. Mit über 800 arbeitsmarktpolitischen Projekten jährlich bekämpfen wir die Arbeitslosigkeit. Bei der Versorgung mit Ausbildungsplätzen liegt RLP an der Spitze der Bundesländer. Wir haben die drittniedrigste Arbeitslosenquote deutschlandweit.

Starke Kommunen mit Zukunft

Land und Kommunen arbeiten in Rheinland-Pfalz Hand in Hand. Mit der Kommunal- und Verwaltungsreform stärken wir die Kommunen für zukünftige Herausforderungen. Mit dem kommunalen Entschuldungsfonds helfen wir den Kommunen, damit sie ihre wichtigen Aufgaben erfüllen können.

Modernen Klimaschutz

Wir verbinden Klimaschutz mit sicherer Energieversorgung. Bis 2020 wollen wir den Anteil des Stroms aus regenerativen Energien auf 30 Prozent steigen. Die Verlängerung der AKW-Laufzeiten lehnen wir ab.

Ein gutes Leben im Alter

Wir schaffen eine wohnortnahe Unterstützungs- und Beratungsstruktur. Wir bauen eine altersgerechte Infrastruktur und Barrierefreiheit aus und sorgen für gute Rahmenbedingungen für eine flächendeckende ärztliche Versorgung. Durch Pflegestützpunkte ermöglichen wir älteren Menschen, so lange wie möglich in ihrem Zuhause zu wohnen.

Hohe Lebensqualität in Stadt und Land

Mithilfe von hohen Investitionen in den öffentlichen Personennahverkehr und in die Verkehrsanbindungen sichern wir Mobilität und die wohnortnahe Versorgung mit Dingen des täglichen Bedarfs im ganzen Land. Wir sorgen für den flächendeckenden Ausbau von schnellem Internet.

Ein sicheres Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz ist ein sicheres Land! Mit bundesweit einmaligen Projekten und Konzepten setzen wir auf eine bürgernahe Justiz und Polizei sowie auf Prävention und soziale Hilfen. Wir bekämpfen Extremismus und zeigen keine Toleranz gegenüber Intoleranz

Über Kurt Beck

Persönliches

geb. 05.02.1949
verheiratet, ein Sohn

Ausbildung und Beruf

1955–1963
Volksschule

1963–1968
Ausbildung zum Elektro- Mechaniker der Fachrichtung Elektronik

1968–1969
Bundeswehrzeit

1969–1972
Realschulabschluss auf dem zweiten Bildungsweg

1969–1972
berufliche Tätigkeit als Funkelektroniker

1972–1985
Personalrats- und Bezirkspersonalratsvorsitzender

Politischer Werdegang

seit 1972
Mitglied der SPD

seit 1979
Mitglied des Landtages Rheinland- Pfalz

1985–1991
Parlamentarischer Geschäftsführer

1989–1994
Ortsbürgermeister in Steinfeld

1991–1994
Vorsitzender der SPD- Landtagsfraktion

seit 1993
Vorsitzender der SPD Rheinland- Pfalz

seit 1994
Ministerpräsident des Landes Rheinland- Pfalz

seit 1994
Vorsitzender der Rundfunkkommission der Länder

2000–2001
Präsident des Bundesrates

2003–2006
Stellvertretender SPD- Vorsitzender

2006–2008
Parteivorsitzender

Sonstiges

Träger des Bundesverdienstkreuzes

Großoffizier der Ehrenlegion

Kommandeur des Ordens der Künste und der Literatur der französischen Republik

Verdienstorden des Senats der Republik Chile

Ehrenbürger der Woiwodschaft Oppeln/Polen

Ehrendoktor der Francis Marion Universität in South Carolina

Großkreuz des Verdienstordens "Pro Merito Melitensi" des Malteser Ritterordens

Ehrenbürger von Fujian

seit 1999 Vorsitzender des ZDF- Verwaltungsrates

1999–2002
Bevollmächtigter der Bundesrepublik Deutschland für kulturelle Angelegenheiten im Rahmen des Vertrages über die deutsch- französische Zusammenarbeit

Alle Fragen in der Übersicht
# Wirtschaft 26März2011

Sehr geehrter Herr Beck,

danke für Ihre Antwort vom 24.03. auf meine Frage vom 22.03, in der ich Sie gefragt hatte, ob Sie erstens)...

Von: Sevrqrznaa Xbohfpu

Antwort von Kurt Beck
SPD

(...) 2. Derzeit geht die EU-Kommission einer Anfrage hinsichtlich der Vergabe an die private Betreibergesellschaft am Nürburgring nach. Dies erfolgt im Rahmen eines sogenannten Pilotverfahrens (Vorstufe). Das heißt, die Kommission eröffnet dem Mitgliedsstaat Deutschland die Möglichkeit zu der Anfrage / den Vorwürfen Stellung zu nehmen. (...)

Sehr geehrter Herr Beck,

ich habe zwei Kinder im Alter von 13 und 15 Jahren die beide eine Realschule besuchen.
Diese Schule wurde...

Von: Gubznf Fvzba

Antwort von Kurt Beck
SPD

(...) Ja, ich bin davon überzeugt, dass sich durch die Einführung der Realschule Plus die Bildungssituation in Rheinland-Pfalz verbessert. Mit der Realschule plus hat die Landesregierung eine neue Schulart geschaffen, die gleichberechtigt mit Gymnasien und Integrierten Gesamtschulen für ein wohnortnahes und aufstiegsorientiertes Schulangebot sorgt. (...)

# Soziales 23März2011

Lieber Herr Beck,

Wie stehen Sie zu Homosexualität? Befürworten Sie eine Gleichstellung der Ehe mit heterosexuellen Paaren- und somit auch...

Von: Wnaxn Uüzzrevpu

Antwort von Kurt Beck
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Soziales 23März2011

Lieber Herr Beck,

Wie stehen Sie zu Homosexualität? Befürworten Sie eine Gleichstellung der Ehe mit heterosexuellen Paaren- und somit auch...

Von: Wnaxn Uüzzrevpu

Antwort von Kurt Beck
SPD

(...) Das Gesetz zu den gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaften hat sich in der Praxis bewährt und eine höchstrichterliche Rechtsprechung stellt solche Beziehungen diskriminierungsfrei. Eine Änderung des Artikels 6 GG sehe ich vor diesem Hintergrund nicht als notwendig an. (...)

# Wirtschaft 22März2011

Sehr geehrter Herr Beck,

zum Thema Nürburging hat Ihr Wirtschaftsminister am 15.03.2011 eine Pressemitteilung herausgegeben, in der er...

Von: Sevrqrznaa Xbohfpu

Antwort von Kurt Beck
SPD

(...) Noch liegen allerdings der zuständigen Nürburgring GmbH als Besitzgesellschaft keine Konzeptvorschläge des Betreibers zur Attraktivierung vor. Bei den Vorschlägen gilt es dann zu prüfen, ob sie mit den Konzeptionen des Nürburgrings zusammenpassen. Ich bin jedenfalls davon überzeugt, dass nach der erfolgten Weichenstellung bereits in wenigen Jahren die wirtschaftliche Sinnhaftigkeit des Investments klar erkannt und auf breiter Basis akzeptiert sein wird. (...)

# Gesundheit 21März2011

Sehr geehrter Herr Beck,

auf die Fragen von Markus Kuhn vom 15.02.11 und von Markus Spreyer vom 28.02.11 zum mangelnden Nichtraucherschutz...

Von: Jbys Urzcry

Antwort von Kurt Beck
SPD

(...) kürzlich war der Initiator des bayerischen Volksentscheids gegen das von der dortigen Landesregierung eingebrachten Nichtraucherschutzgesetzes zu Besuch in Rheinland-Pfalz. Er äußerte zur Situation in unserem Land, dass er hier keinen Bedarf für einen solchen Entscheid sehe. (...)

18März2011

Sehr geehrter Herr Beck,

Was halten Sie von der Geheimniskrämerei mit diesem AKW-Sicherheitsgutachten, sollte dieses nicht sofort...

Von: Oreaq Jvyyr

Antwort von Kurt Beck
SPD

(...) des jeweiligen Bundeslandes, in dem das Kraftwerk seinen Standort hat. Meine Position in der Frage der weiteren Nutzung der Atomenergie ist klar und eindeutig: Mit meiner Partei fordere ich die schnellstmögliche dauerhafte Abschaltung der Atomkraftwerke in Deutschland. (...)

# Gesundheit 17März2011

Sehr geehrter Herr Beck,

vielen Dank für Ihre Antwort vom 15.03.2011.

I h r Motto lautet also: Wer schon immer andere voll gequalmt...

Von: Oreauneq Grhore

Antwort von Kurt Beck
SPD

(...) Zudem bin ich der Überzeugung, dass eine gut geführte Einrichtung und eine verantwortungsbewusste Heimleitung alles für die Gesundheit ihrer Bewohner tut. Sprechen Sie mit den Verantwortlichen doch einmal über eine rauchfreie Etage oder ähnliches. (...)

# Umwelt 17März2011

Sehr geehrter Herr Beck,

ich habe heute morgen das Interview mit Frau Zypries im ARD-Morgenmagazin gesehen.
Und ehrlich..... ich bin...

Von: Jreare Unneuhrf

Antwort von Kurt Beck
SPD

(...) Die vorübergehende Stilllegung einiger Reaktoren, so befürchte ich zunehmend, ist ein reines Wahlkampfmanöver. (...)

# Internationales 16März2011

Sehr geehrter Herr Beck,

wie würden Sie in einer weiteren Legislaturperiode die Entwicklungspolitik des Landes weiter voran treiben? In...

Von: Naan Fpuvpx

Antwort von Kurt Beck
SPD

(...) Ich nutze die Gelegenheit, einige interessante Informationen zu dieser Partnerschaft, der einzigen eines deutschen Landes zu einem afrikanischen Staat, hinzuzufügen. Die Partnerschaft hat das Ziel, begrenzte Entwicklungshilfemittel konzentriert und damit wirkungsvoll einzusetzen; sie wird nicht vornehmlich von der politischen Ebene beider Länder, sondern von den Kommunen und verschiedensten gesellschaftlichen Gruppen getragen. (...)

# Gesundheit 15März2011

Sehr geehrter Herr Beck,

Danke für Ihre Mikroantwort vom 14.3. auf meine Frage vom 9.3.11.

1) Frage 1 ist nur teilw. beantwortet:...

Von: Rhtra Ubccr-Fpuhygmr

Antwort von Kurt Beck
SPD

(...) 1.: Im Vorfeld der Beratung und Verabschiedung des Nichtraucherschutzgesetzes haben wir einerseits mit vielen Verbraucherschutzorganisation und Gesundheitsexperten, andererseits auch mit Vertretern der Gastronomie gesprochen. Deren Anregungen und Einwände sind mit in das Gesetz eingeflossen, um einen Schutz der Nichtraucher zu garantieren, der jedoch nicht die Tabakkonsumenten in Rheinland-Pfalz stigmatisiert. (...)

# Soziales 14März2011

Sehr geehrter Herr Ministerpräsident,

im Dezember 2008 wurde ich im Alter von 59 Jahren arbeitslos.Trotz intensiver Bemühungen, trotz guter...

Von: Jreare Xeäzre

Antwort von Kurt Beck
SPD

(...) Die Landesregierung ist der Auffassung, dass die Voraussetzungen für eine Anhebung des gesetzlichen Renteneintrittsalters auf 67 Jahre derzeit nicht vorliegen. Dies ist erst dann sinnvoll, wenn der Arbeitsmarkt sich so entwickelt, dass ein deutlich höherer Anteil älterer Menschen auch tatsächlich länger im Berufsleben bleiben kann. Zudem müssen für die künftigen Rentnerinnen und Rentner Lösungen für Personen mit besonderen beruflichen Belastungen oder gesundheitlichen Einschränkungen gefunden worden werden, dass sie ohne erhebliche Abschläge vorzeitig in Rente gehen können. (...)

%
64 von insgesamt
80 Fragen beantwortet
7 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.