Ksenija Bekeris
SPD

Frage an Ksenija Bekeris von Ebys Gbaare bezüglich Verkehr

03. Februar 2015 - 16:18

Sehr geehrte Frau Bekeris,

welche Ideen zur besseren ÖPNV-Anbindung der Stadtteile Barmbek-Nord, Steilshoop und Bramfeld würden Sie als Abgeordnete unterstützen?

Mit freundlichem Gruß, Ebys Gbaare

Frage von Ebys Gbaare
Antwort von Ksenija Bekeris
13. Februar 2015 - 18:00
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche 3 Tage

Sehr geehrter Herr Gbaare,

vielen Dank für Ihre Frage. Aktuell wird Barmbek-Nord durch verschieden Buslinien an das schienengebundene Nahverkehrsnetz angebunden. Im Rahmen der Sanierung der Fuhlsbüttler Straße wurden ergänzende Maßnahmen zur Kapazitätserweiterung und Beschleunigung des Busverkehrs vorgenommen. Die Busvorrangschaltung der Ampelanlagen wird nach kurzer Erprobungsphase ebenfalls aufgeschaltet. Die Buslinien sind so für den erwartbaren Anstieg der Fahrgastzahlen gerüstet.

Die wachsende Zahl an Fahrgästen wird jedoch in der Zukunft mit der Busoptimierung allein nicht zu leisten sein. Deswegen hat sich die SPD für den Bau einer neuen U-Bahnlinie ausgesprochen, die auch die Stadtteile Bramfeld und Steilshoop direkt an das Schienennetz der HOCHBAHN anschließen soll.

Mit freundlichen Grüßen

Ksenija Bekeris