Ksenija Bekeris
SPD

Frage an Ksenija Bekeris von Qvrgre Boregbc bezüglich Finanzen

30. Juli 2012 - 11:23

Sehr geehrte Frau Bekeris.
Ich habe eine allgemeine Frage.
Wie werden im Haushalt die Anliegerbeiträge bei der endgültigen Herstellung einer Straße, die beim Anlieger noch nicht abgerechnet wurden, behandelt?
Sind das Schulden, die ab der Fertigstellung der Baumaßnahme anfallen?
Oder werden die 90%, die der Anlieger letztendlich zahlen muß, als sicher einzutreibende Mittel schon im Vorwege als getilgt behandelt?
Sollte es sich um Schulden handeln, dann kann ich die manchmal lange Zeit bis die Abrechnung erfolgt nicht nachvollziehen.

Mit freundlichem Gruß
Dieter Obertop

Frage von Qvrgre Boregbc
Antwort von Ksenija Bekeris
22. August 2012 - 09:17
Zeit bis zur Antwort: 3 Wochen 1 Tag

Sehr geehrter Herr Obertop,

Anliegerbeiträge sind im Haushalt als Einkommen veranschlagt. Die Dauer der Abrechnung ist abhängig von der Bearbeitungszeit der Verwaltung.

Mit freundlichen Grüßen

Ksenija Bekeris