Knut Fleckenstein

| Abgeordneter EU-Parlament 2014-2019
Knut Fleckenstein
© SPD-Delegation im Europäischen Parlament, Fotograf: Tim Wendrich
Frage stellen
Jahrgang
1953
Wohnort
Hamburg
Berufliche Qualifikation
Bankkaufmann
Ausgeübte Tätigkeit
MdEP
Bundesland

Bundesland: Bundesliste

Parlament
EU-Parlament 2014-2019
Alle Fragen in der Übersicht

(...) Sie haben für den Uploadfilter gestimmt während in Hamburg Tausende gegen eben diesen auf die Straße gegangen sind. Wie kommt es, dass Sie sich so entschieden haben? (...)

Von: Wraf Ynatare

Antwort von Knut Fleckenstein
SPD

(...) Leider war es bei der gestrigen Abstimmung zum Trilogergebnis widererwartend nicht möglich, gegen Artikel 17 (ehem. 13) zu stimmen, da der Antrag auf Änderungsanträge zum Text eine Mehrheit knapp verfehlt hat. Drei Stimmen zu wenig haben die Möglichkeit verhindert, die kritischen Artikel aus der Urheberrechtsreform zu streichen. (...)

(...) Durch Uploadfilter sehe ich die Nutzung in drastischer Weise eingeschränkt. Die Filter stellen alle das Internet nutzenden Bürgerinnen und Bürger unter Generalverdacht und verhindern freien kreativen Austausch, Satire und Bildung. (...)

Von: Yran Fpuarr

Antwort von Knut Fleckenstein
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Demnächst werden Sie final zur Urheberrechtstreform abstimmen.

Laut Wissenschaft, Wirtschafts- und IT-Verbänden, Internet-Pionieren,...

Von: Fgrsna Ervpu

Antwort von Knut Fleckenstein
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrter Herr Fleckenstein,

wieso haben Sie für die "EU-Urheberrechtsreform - Uploadfilter" gestimmt? Ich kann dies nicht...

Von: Gubefgra Teüaqry

Antwort von Knut Fleckenstein
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Wie sehen Sie die im Koalitionsvertrag ausgehandelten Bedingungen bezüglich beispielsweise Uploadfiltern? Welche Möglichkeiten gibt es abgesehen von Uploadfiltern noch, um technisch das Urheberrecht zu schützen? (...)

Von: Inyrevna Ynhqv

Antwort von Knut Fleckenstein
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Internationales 11Nov2018

(...) Die Frage: Mich würde jetzt schon Ihre Haltung zu JEFTA interessieren. (...)

Von: jbystnat unee

Antwort von Knut Fleckenstein
SPD

(...) Trotzdem, das EU-Japan Abkommen ist wichtig. Gerade mit Blick auf den amerikanischen Präsidenten, um ein deutliches Zeichen gegen Trumps Protektionismus zu setzen. In Zeiten der Globalisierung ist es essentiell, Regeln und Rahmen zu setzen, um die Märkte gerechter und nachhaltiger zu gestalten. (...)

# Bürgerrechte 29Juni2018

Sehr geehrter Herr Fleckenstein,

ich bin schon seit 14 Jahren intensiver Autor und vor allem auch Fotograf in der Wikipedia. Das in der...

Von: Unaf-Crgre Ynzrem

Antwort von Knut Fleckenstein
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Sozialpolitik 14Nov2016

(...) wie stehen Sie zu einem EU-weiten Wegwerfverbot von Lebensmitteln in Supermärkten? Was spricht für eine gesetzliche Verpflichtung der Supermärkte ihre ausgemusterten Nahrungsmittel statt sie wegzuwerfen diese an soziale Einrichtungen zu spenden? (...)

Von: Gurerfn Oyrffva

Antwort von Knut Fleckenstein
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 13Nov2016

Hallo Herr Fleckenstein,

mehr als 811.000 Menschen haben sich in einer Petition auf Change.org für ein EU-weites Wegwerfverbot von...

Von: Unaf Qruara

Antwort von Knut Fleckenstein
SPD

(...) Ich unterstütze diese Petition, weil die Verschwendung von Lebensmitteln ein Ende haben muss. Die Vereinten Nationen schätzen, dass jährlich rund 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel verderben oder weggeworfen werden. (...)

Wie ist Ihre Meinung zum Angriff auf die Panoramafreiheit durch den Kollegen Jean-Marie Cavada? (...)

Von: Pnefgra Zöyyre

Antwort von Knut Fleckenstein
SPD

(...) Das Europäische Parlament wird am Donnerstag, dem 9. Juli über eine Empfehlung an die EU-Kommission zur Reform des Urheberrechts abstimmen. Ich werde für die Beibehaltung der sogenannten Panoramafreiheit stimmen. (...)

(...) Sie sind als Abgeordneter aus Hamburg quasi mein Vertreter im EU-Parlament. Wie stehen Sie zur geplanten Verschärfung des Urheberrechts, insbesondere in Bezug auf die sogenannte Panoramafreiheit bei Fotografien ? Bliebe es bei den aktuellen Vorschlägen, wäre jeder, der Fotos von zukünftig geschützten Objekten macht und veröffentlicht (auch auf Facebook, PinInterest etc.), straffällig. (...)

Von: Fira-Bybs Pneyffba

Antwort von Knut Fleckenstein
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

(...) Mit CETA droht eine weitreichende und nicht demokratisch legitimierte Paralleljustiz . Ausländische Konzerne können sich an der regulären und demokratisch legitimierten Justiz vorbei stattdessen an internationale "Schiedsgerichte" wenden, die mit drei Anwälten besetzt sind. (...)

Von: Znegva Wraqvf

Antwort von Knut Fleckenstein
SPD

(...) Dies sollte als Vorbild dienen. Zudem darf es ohne ein Anti-Spy-Abkommen zwischen der EU und den USA auch kein Handelsabkommen geben. (...)

%
5 von insgesamt
12 Fragen beantwortet
11 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Lebensmittelverschwendung

06.11.2016
Dafür gestimmt