Knut Abraham (Kandidat der CDU Brandenburg, Platz 3)
Knut Abraham
CDU
67 %
/ 6 Fragen beantwortet

Wer o. was ist Ihrer Ansicht nach für d. Klimawandel verantwortlich? Was wollen Sie lokal, auch angesichts v. Verfassungsbeschwerden gegen das Klimaschutzgesetz tun, um das 1,5 Grad-Ziel einzuhalten?

Mich interessiert Ihr Verhältnis zu wissenschaftlich belegten Tatsachen und auch, wie Sie sich nach der Wahl als gewählter Abgeordneter verhalten würden - hier in der bald ehemaligen Kohleregion Lausitz ...

Quelle : Verfassungsbeschwerden gegen das Klimaschutzgesetz teilweise erfolgreich

Pressemitteilung Nr. 31/2021 vom 29. April 2021

Beschluss vom 24. März 2021
1 BvR 2656/18, 1 BvR 96/20, 1 BvR 78/20, 1 BvR 288/20, 1 BvR 96/20, 1 BvR 78/20
https://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2021/bvg21-031.html

Frage von Heiko G. am
Thema
Knut Abraham (Kandidat der CDU Brandenburg, Platz 3)
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 2 Tage

Sehr geehrter Herr G.,

vielen Dank für Ihre Fragen. Bei der Frage nach der Verantwortung für den Klimawandel stehe ich an der Seite der herrschenden Meinung in der Wissenschaft. Wir Menschen müssen unseren Fußabdruck auf diesem Planeten verkleinern. Aus diesem Grund stehe ich auch hinter dem Ziel des klimaneutralen Industrielandes bis 2045 sowie dem Ziel der Pariser Klimaziele. Und wir werden jetzt, in den 2020er Jahren die entscheidenden Schritte gehen, um dieses Ziel zu erreichen. Dazu braucht unsere Wirtschaft ein starkes "Entfesselungspaket". Wichtig wird auch sein, die Unternehmen von Bürokratiekosten in Milliardenhöhe zu befreien, um die Konjunktur zu befeuern. Ich persönlich sehe die Herausforderung auch für uns als Chance, die wir als Industrie- und Wissenschaftsstandort meistern werden.

Lokal sind mir zwei Dinge besonders wichtig: die Förderung des Waldumbaus und der Schutz des Wasserhaushaltes (bspw. durch eine streckenweise Rückführung der Schwarzen Elster in ihr natürliches Flussbett).

Mit freundlichen Grüßen - Knut Abraham.

Was möchten Sie gerne wissen von:
Knut Abraham (Kandidat der CDU Brandenburg, Platz 3)
Knut Abraham
CDU