Knut Abraham (Kandidat der CDU Brandenburg, Platz 3)
Knut Abraham
CDU
100 %
/ 1 Fragen beantwortet

Frage an Knut Abraham von Heike M. bezüglich Verbraucherschutz

Bisher sind nach EU-Recht Produkte von Tieren, die mit gentechnisch veränderten Pflanzen gefüttert werden, nicht kennzeichnungspflichtig. Damit tappen Verbraucherinnen und Verbraucher bei Milch, Fleisch und Eiern vollkommen im Dunklen, ob die Tiere Gentech-Futtermittel im Trog hatten. Diese Kennzeichnungslücke will das amtierende EU-Parlament schließen. Unterstützen Sie diesen Vorstoß mit Ihrem Votum?

Frage von Heike M. am

Diese Frage wurde nicht beantwortet. Da diese Frage im Kontext einer vergangenen Parlamentsperiode gestellt wurde, können Sie sich leider nicht mehr über eine Antwort informieren lassen. Diese Funktion ist für diese Frage deaktiviert.

Was möchten Sie gerne wissen von:
Knut Abraham (Kandidat der CDU Brandenburg, Platz 3)
Knut Abraham
CDU