Klaus Hagemann

| Abgeordneter Bundestag 2005-2009
Klaus Hagemann
Frage stellen
Jahrgang
1947
Berufliche Qualifikation
Grund- und Hauptschullehrer, Bürgermeister a.D.
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Deutschen Bundestages
Wahlkreis

Wahlkreis 208: Worms

Liste
Landesliste Rheinland-Pfalz, Platz 3
Parlament
Bundestag 2005-2009
Parlament beigetreten
30.11.1993
Alle Fragen in der Übersicht

Sehr geehrter Herr Hagemann,
ich habe am 18.07.09 eine Petition online eingereicht.
Titel: Der Deutsche Bundestag möge beschließen,...

Von: Qntzne Fpuhcc

Antwort von Klaus Hagemann
SPD

(...) Fehlverhalten von Politikern wird selbstverständlich geahndet: Konkretes Beispiel: Die schwarzen Kassen und die illegalen Parteispenden des früheren Bundeskanzlers Kohl und der CDU. Dieser hatte bekanntermaßen auch „innerhalb von drei oder vier Jahren blühende Landschaften“ versprochen. (...)

# Internationales 26Aug2009

Guten Tag,

wie stehen Sie zur Einführung der Todesstrafe die im EU Vertrag festgeschrieben wurde?

...

Von: Fira Rzevpu

Antwort von Klaus Hagemann
SPD

(...) herzlichen Dank für Ihre Frage. Das Gegenteil ist der Fall: Sowohl im Grundgesetz (Grundrechte Artikel 2) als auch im Vertrag von Lissabon (EU-Grundrechtecharta Artikel 2) wird die Todesstrafe ausdrücklich und ohne Ausnahmen in Deutschland bzw. der Europäischen Union verboten. (...)

# Finanzen 28Juli2009

Sehr geehrter Herr Hagemann,

Die FTD veröffentlichte am 07.07.2009:
"Glaubt man protokollierten Äußerungen von Deutsche-Bank-Chef...

Von: Znaserq Mvzzre

Antwort von Klaus Hagemann
SPD

Sehr geehrter Herr Zimmer,

im HRE-Untersuchungsausschuss haben in der vergangenen Woche unisono alle geladenen Zeugen, also sowohl der...

Sehr geehrter Herr Hagemann,
in den Grenzen der Bundesrepublik Deutschland gilt ein stringentes Datenschutzgesetz. Wer dagegen verstößt,...

Von: Znaserq Mvzzre

Antwort von Klaus Hagemann
SPD

Sehr geehrter Herr Zimmer,

vielen Dank für Ihre Fragen: Könnten Sie präzisieren, auf welchen Minister und welchen konkreten Vorgang sich...

# Soziales 19Juli2009

Herr Hagemannn,

warum muß ein Rentner dessen Rente unter dem Hartz 4 Satz liegt GEZ- Gebühren zahlen und der Hartz 4 - Empfänger nicht ?...

Von: Unenyq Wrforetre

Antwort von Klaus Hagemann
SPD

(...) In der Sache selbst gibt es auch für Rentnerinnen und Rentner die Möglichkeit von den Rundfunkgebühren befreit zu werden. Voraussetzung dafür ist, dass eine Sozialleistung, „die bedarfsorientierte Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung“, bezogen wird. (...)

# Finanzen 14Juli2009

Sehr geehrter Herr Hagemann,
"auf Drängen aus Berlin und Paris schlägt das Bilanzgremium IASB vor, die Vorschriften für Wertpapiere zu...

Von: Znaserq Mvzzre

Antwort von Klaus Hagemann
SPD

(...) Da Banken ihre Kredite an Unternehmen mit Eigenkapital unterlegen müssen, sind einige Institute bei der Kreditgewährung offensichtlich nun mehr als zögerlich und sehr zurückhaltend. Es gibt auch Hinweise, dass Banken angesichts des – wie von Ihnen im Hinblick auf risikobehaftete Wertpapiere skizzierten - schrumpfenden Eigenkapitals ihr Geschäftsvolumen massiv zurückfahren. Aus eigener Erfahrung kann ich Ihnen des Weiteren schildern, dass mich in jüngster Zeit verstärkt Klagen von mittelständischen Betrieben aus meinem Wahlkreis erreichen, die kaum noch Kredite für Betriebsmittel und Investitionen erhalten. (...)

# Sicherheit 12Juli2009

Sehr geehrter Herr Hagemann,
Mit großer Verwunderung beobachte ich die Aktionen der Bundesregierung, die Bundeswehreinsätze im Ausland...

Von: Ubefg Znegraf

Antwort von Klaus Hagemann
SPD

(...) Was die neue, vom Wehrbeauftragten des Deutschen Bundestages angeregte Tapferkeitsmedaille anbelangt, soll diese die bisherigen, vom damaligen Verteidigungsminister Hans Apel initiierten Auszeichnungen innerhalb der Bundeswehr ergänzen. Damit wird der zwischenzeitlich veränderten Realität Rechnung getragen, dass heute Soldaten der Bundeswehr in der Tat mit Mandaten der Vereinten Nationen im Auslandseinsatz sind. (...)

Sehr geehrter Herr Hagemann,

mit Entsetzen musste ich feststellen, dass das Zugangserschwerungsgesetz im Bundestag heute durchgewunken...

Von: Gvzb Ennor

Antwort von Klaus Hagemann
SPD

(...) herzlichen Dank für Ihre Fragen zum Gesetz zur Bekämpfung der Kinderpornografie im Internet. In der Tat habe auch ich - wie bereits vor geraumer Zeit telefonisch erläutert - Bauchschmerzen bei diesem Gesetz. (...)

# Finanzen 17Juni2009

Sehr geehrter Herr Hagemann,

die amtierende Bundesregierung hat die "Banken" durch eine beherzte Aktion vor dem Kollaps gerettet. Viele...

Von: Znaserq Mvzzre

Antwort von Klaus Hagemann
SPD

(...) In der Tat ist es für unsere Gesellschaft hochgradig destabilisierend, wenn sich die einen mit marktradikalen Positionen Maximalrenditen zu verschaffen suchen, auf der anderen Seite Beschäftigten für ihre geleistete Arbeit noch nicht einmal einen auskömmlichen Mindestlohn zugestehen möchten. (...)

# Kultur 8Juni2009

Sehr geehrter Hr. Hagemann

Ich habe eine Frage zum Nibelungenmuseum.

Meiner Beobachtung, und meines Erachtens nach, ist das...

Von: Wbnpuvz Oüeznaa

Antwort von Klaus Hagemann
SPD

Sehr geehrter Herr Bürmann,

herzlichen Dank für Ihre Frage und das interessante Telefonat: Wie besprochen habe ich die Stadt Worms um...

Sehr geehrter Herr Hagemann,

die offizielle Position der SPD-Fraktion zum Thema Internetsperren ist mir bekannt, allerdings habe ich eine...

Von: Enys Unvatäegare

Antwort von Klaus Hagemann
SPD

(...) In der im Bundestag beschlossenen Änderung des Telemediengesetzes sind ausschließlich Löschungen oder notfalls Sperrungen von kinderpornografischen Inhalten vorgesehen. Wie in der Erklärung im Deutschen Bundstag ( http://www.klaus-hagemann.de/images/stories/klaushagemann/aktuelles/pdf/... ) dargelegt, könnte diese Infrastruktur – bei entsprechenden Mehrheitsverhältnissen im Parlament – auch zu anderen Zwecken verwendet werden. (...)

Sehr geehrter Herr Hagemann,

meine Frage bezieht sich auf die Diskussion um Sperrlisten im Internet. Allerdings weniger um den Inhalt, denn...

Von: Aranq Fpuvsvav

Antwort von Klaus Hagemann
SPD

(...) Die Position der SPD-Bundestagsfraktion zu dem fraglichen Gesetzentwurf, der aus unserer Sicht in wesentlichen Punkten nachgebessert werden muss, hatte ich Ihnen bereits kurz telefonisch erläutert. (...)

%
47 von insgesamt
49 Fragen beantwortet
19 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bundestagswahlrecht

03.07.2009
Dagegen gestimmt

AWACS-Einsatz in Afghanistan

02.07.2009
Dafür gestimmt

Internetsperren

18.06.2009
Dafür gestimmt

Patientenverfügung (Stünker-Antrag)

18.06.2009
Dafür gestimmt

Schuldenbremse

29.05.2009
Dafür gestimmt

Verlängerung Kosovo-Einsatz

28.05.2009
Dafür gestimmt

Pages

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.