Katja Suding
Katja Suding
FDP

Frage an Katja Suding von Puevfgbcure Fpujnem bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

06. Februar 2020 - 09:58

Was werden Sie persönlich gegen die Verfehlungen Ihrer Kollegen in Thüringen unternehmen?

Frage von Puevfgbcure Fpujnem
Antwort von Katja Suding
14. Februar 2020 - 15:10
Zeit bis zur Antwort: 1 Woche 1 Tag

Sehr geehrter Herr Schwarz,

ich halte es für einen schweren Fehler, dass Thomas Kemmerich seine Wahl zum Ministerpräsidenten, die ohne die Stimmen der AfD nicht zustande gekommen wäre, angenommen hat. Der perfide Plan der AfD, einen eigenen Kandidaten aufzustellen, ihn aber nicht zu wählen, hat gezeigt, dass diese Partei die parlamentarische Demokratie zu untergraben versucht. Das dürfen und werden wir nicht zulassen! Ich selbst habe ihn, wie viele meiner Parteifreundinnen und -freunde auch, zum Rücktritt aufgefordert. Diesen Schritt ist Thomas Kemmerich inzwischen gegangen.

Mich bedrückt, dass es der AfD gelungen ist, einen tiefen Spalt zwischen die Demokraten in Deutschland zu bringen. Wir als Freie Demokraten sind uns bewusst, dass wir durch die Ereignisse in Thüringen Vertrauen verloren haben. Es ist jetzt unsere Aufgabe, dieses Vertrauen der Menschen in uns zurückzugewinnen, kritische Fragen zu beantworten und in den Dialog zu gehen. Dieser Aufgabe stelle ich mich.

Mit freundlichen Grüßen
Katja Suding