Portrait von Kai Voet van Vormizeele
Kai Voet van Vormizeele
CDU
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Kai Voet van Vormizeele zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an Kai Voet van Vormizeele von Elmar P. bezüglich Umwelt

Sehr geehrter Herr Voet van Vormizeele,

unser Wohngebiet soll leiser werden! Die Saarland-, Schleiden- Adolph-Schönfelder-Str. und Biedermannplatz gehören zu den lautesten Straßen von Hamburg. Das berichtete das Hamburger Abendblatt im Dezember 2010. Auf dem Lärmforum des Bezirks Hamburg Nord wurden unter Beteiligung von BewohnerInnen konkrete Vorschläge erarbeitet, wie die Stadt ruhiger werden kann. Die Lärmrelevanz wird für unser Wohngebiet von den beteiligten Wissenschaftlern mit >70dB(A) als „sehr hoch“ eingestuft. Die Vorschläge, die weiterverfolgt werden sollen, sind
Tempo 30 – für Lärmschutz und mehr Verkehrssicherheit. Nicht nur für unsere Kinder!
stationäre Geschwindigkeitsmessung, um die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit durchzusetzen.
Lärmarmer Asphalt, damit die Rollgeräusche reduziert werden.
Vorrangschaltung für die vielen Rettungswagen und Feuerwehren aus der Osterbekstr. an der Schleidenbrücke, damit der Lärm vom Martinshorn überflüssig wird.
Wir haben uns hier im Wohngebiet schon mehrmals getroffen, um uns für die Durchsetzung dieser Vorschläge einzusetzen. Von dem Lärmschutz würden auf dem gesamten Straßenzug von der Hamburger Straße bis zum Wiesendamm über 1.000 Haushalte profitieren.
Ich frage Sie und einige weitere Kandidatinnen und Kandidaten zur Bürgerschaft und zur Bezirksversammlung. Wie stehen Sie und Ihre Partei zu diesen Vorschlägen? Können wir mit Ihrer Unterstützung zur schneller Umsetzung der Vorschläge rechnen?

Frage von Elmar P. am
Thema

Diese Frage wurde nicht beantwortet. Da diese Frage im Kontext einer vergangenen Parlamentsperiode gestellt wurde, können Sie sich leider nicht mehr über eine Antwort informieren lassen. Diese Funktion ist für diese Frage deaktiviert.