Jürgen Koppelin
FDP

Frage an Jürgen Koppelin von Pnefgra Ehff bezüglich Finanzen

04. März 2012 - 21:44

Sehr geehrter Herr Koppelin,

Stimmt es, dass Sie als Mitglied des Berichterstattergremiums dem Haushaltsausschuss empfohlen haben, Christian Wulff den Ehrensold zuzuerkennen?

Wenn ja, müssen Sie ja offensichtlich der Meinung sein, der Rücktritt des Bundespräsidenten sei aus politischen Gründen erfolgt. Ein Rücktritt aus privaten Gründen rechtfertigt ja keinen Bezug des Ehrensolds. Ich habe bisher von niemandem eine fundierte Begründung gehört, was an diesem Rücktritt politisch gewesen sein soll. Immerhin ist Christian Wulff zurückgetreten, nachdem die Staatsanwaltschaft die Aufhebung seiner Immunität wegen des dringenden Verdachts persönlichen Fehlverhaltens beantragt hat.

Könnten Sie mir bitte darlegen, warum Sie der Meinung sind, der Rücktritt des Bundespräsidenten sei aus politischen und nicht aus persönlichen Gründen erfolgt?

Vielen Dank und viele Grüsse,
C. Russ

Frage von Pnefgra Ehff
Antwort von Jürgen Koppelin
05. März 2012 - 14:57
Zeit bis zur Antwort: 17 Stunden 12 Minuten

Sehr geehrter Herr Russ,

es stimmt nicht, dass ich dem Ehrensold zugestimmt habe.
Eine Abstimmung darüber gab es nicht. Ich habe jedoch die Argumente des
Bundespräsidialamtes zur Kenntnis genommen.

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen Koppelin