Portrait von Jonas Hoffmann
Jonas Hoffmann
SPD
50 %
/ 2 Fragen beantwortet

Wie ist Ihre Einstellung zum Grundeinkommen ?

Frage von Mark H. am
Portrait von Jonas Hoffmann
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 36 Minuten 10 Sekunden

Guten Tag Herr Heinrich

Ich bin hier sehr kritisch.
Ich glaube das ein Grundeinkommen die sozialen Problem unserer Gesellschaft nicht löst.

Warum ich so denke?

Wenn man von einem Grundeinkommen von etwa 1000€ ausgeht (ist so ungefähr der Mittelwert was ich immer höre), würde dies uns als Gesellschaft ca. 1 Billionen € kosten. 2019 lag das BIP, also was wir als gesamte Gesellschaft erwirtschaftet haben bei ca. 4 Billionen, 2020 sogar nur bei 3,3 Billionen. 

Das heißt wir müssten 25-35% unserer gesamten Wirtschaftsleitung nur für eine einzige Maßnahme ausgeben ohne einen Cent in Schulen, Krankenhäuser, usw. Ausgeben zu können. 

Auch habe ich noch nie wirklich Fragen auf folgende Fragen gehört:
Bekommen das BGE auch Ausländer die in Deutschland leben?
Wenn ja wie will man dann den Zuzug regeln?
Wie möchte man Menschen die sich z.B. durch eine Depression zurückziehen wieder in eine Gesellschaft integrieren?
Ohne Sozialarbeiter, Ohne Anreize sich wieder in die Gesellschaft zu integrieren.

Ich bin überzeugt das unser Sozialsystem zwar schlecht ist, aber das beste auf der Welt.

Deswegen glaube ich, wir können in unserem System, durch Optimierung noch sehr viel raus holen.

Z.B. für Selbstständige auch eine Versicherungspflicht einführen und so absichern oder z.B. Grundsätzlich auch Aktiengewinne in das Umlagessystem einzahlen lassen.

Was möchten Sie gerne wissen von:
Portrait von Jonas Hoffmann
Jonas Hoffmann
SPD