Bundestag Wahl 2009
Portrait von Johannes Jung
Frage an
Johannes Jung
SPD

Sehr geehrter Herrr Jung,

ich bin seit 1966 in der IIT-Branche tätig..

Haben Sie eine Lösung für eine Vermeidung einer nochmalige Wiederholung einer Finanzkrise.

Was wird wenn das Kurzarbeitergeld beendet wird.

Finanzen
25. September 2009

(...) In Sachen Kurzarbeit ist zunächst zu hoffen, dass die Verlängerung auf 24 Monate von den Unternehmen für die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter genutzt wird. Denn genau das, bessere Angebote für die Qualifikation der Beschäftigten, hatten die Arbeitgeber vor der Wirtschaftskrise gefordert, und in wenigen Jahren werden gut ausgebildete Mitarbeiter fehlen. (...)

Bundestag Wahl 2009
Portrait von Johannes Jung
Frage an
Johannes Jung
SPD

Guten Tag Herr Jung,

wie stehen sie zum Thema (bedingungsloses) Grundeinkommen bzw. Bürgergeld? Auf folgender Internetseite steht in einer Tabelle, sie würden dies als langfristiges Ziel befürworten:

Arbeit und Beschäftigung
16. September 2009

(...) Längerfristiges Denken und Handeln führt zu anderen Antworten als eine Frage zum Jetzt und Heute. Denn langfristig werden wir auch nicht mehr vom heutigen Hartz IV-Satz sprechen (SPIEGEL-Frage). (...)

Bundestag Wahl 2009
Portrait von Johannes Jung
Frage an
Johannes Jung
SPD

Sehr geehrter Herr Jung,

Beim Kandidatencheck beantworten Sie die Frage, ob Internetsperren abzulehnen sind, mit Nein. Können Sie dazu eine detailliertere Begründung geben?

Mit freundlichen Grüßen Anna Franert

Verbraucherschutz
16. September 2009

(...) vielen Dank für Ihre e-Mail in Sachen Internetsperren. Ich lehne Internetsperren nicht grundsätzlich ab. Deshalb habe ich dem Zugangserschwerungsgesetz zugestimmt - mit einer Erklärung, die ich gemeinsam mit anderen Kolleginnen und Kollegen unterzeichnet habe. (...)

Bundestag Wahl 2009
Portrait von Johannes Jung
Frage an
Johannes Jung
SPD

Sehr geehrter Herr Jung,

in der gestrigen Rede von Herrn Franz-Walter Steinmeier auf dem Karlsruher Marktplatz trat dieser für die Förderung und den Ausbau regenerativer Energien ein.

Energie
01. September 2009

(...) Für mich persönlich kommt hinzu: Ich will, dass die Atomkraftwerke Neckarwestheim und Philippsburg vom Netz gehen. Ein modernes Kohlekraftwerk dient dabei dem realistischen und verantwortbaren Übergang in das Zeitalter regenerativer Energie. (...)