Johannes Jung
SPD

Frage an Johannes Jung von Unaf-Crgre Fpubryyre bezüglich Finanzen

25. September 2009 - 13:15

Sehr geehrter Herrr Jung,

ich bin seit 1966 in der IIT-Branche tätig..

Haben Sie eine Lösung für eine Vermeidung einer nochmalige Wiederholung einer Finanzkrise.

Was wird wenn das Kurzarbeitergeld beendet wird.

Frage von Unaf-Crgre Fpubryyre
Antwort von Johannes Jung
25. September 2009 - 15:45
Zeit bis zur Antwort: 2 Stunden 29 Minuten

Sehr geehrter Herr Schoeller,

besten Dank für Ihre e-Mail in Sachen Finanzkrise. Frank-Walter Steinmeier und Finanzminister Peer Steinbrück geben für die SPD in einem gemeinsamen Papier klare Antworten auf die Krise. Sie finden es hier: http://www.frankwaltersteinmeier.de/aktuelles/meldungen/detail/090911_krise.html

In Sachen Kurzarbeit ist zunächst zu hoffen, dass die Verlängerung auf 24 Monate von den Unternehmen für die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter genutzt wird. Denn genau das, bessere Angebote für die Qualifikation der Beschäftigten, hatten die Arbeitgeber vor der Wirtschaftskrise gefordert, und in wenigen Jahren werden gut ausgebildete Mitarbeiter fehlen. Zur Zeit deutet nichts darauf hin, dass demnächst mit Massenentlassungen zu rechnen ist. Schließlich ist es für ein Unternehmen dann sinnvoll, Kurzarbeit zu nutzen, wenn es damit rechnet, die Beschäftigten im nächsten Jahr wieder zu benötigen. Die allermeisten der betroffenen Arbeitsplätze sollten also erhalten bleiben.

Mit freundlichen Grüßen
Johannes Jung