Portrait von Jörg Vogelsänger
Jörg Vogelsänger
SPD

Frage an Jörg Vogelsänger von Zvpunry Oraqha bezüglich Arbeit und Beschäftigung

10. August 2020 - 11:20

Sehr geehrter Herr Vogelsänger,
in wie weit leisten Sie Unterstützung bei dem Projekt Tesla, welches ja auch in naher Zukunft viel Erdgas verbraucht, bei den angekündigten Sanktionen durch die USA, wegen Nord Stream 2, an unseren direkten Nachbarn und Freunde?
Ich persönlich bin ein großer Befürworter dieses Projektes Tesla, aber auch für Nord-Stream 2 und Sie? Ich habe in dieser Richtung noch Nichts von Ihnen gehört, wobei ich am Tag 3 Mal die neuesten Nachrichten verfolge.

Frage von Zvpunry Oraqha
Antwort von Jörg Vogelsänger
14. August 2020 - 14:21
Zeit bis zur Antwort: 4 Tage 3 Stunden

Sehr geehrter Herr Oraqha,

bereits im Jahr 2003 habe ich als gewählter Wahlkreisabgeordneter die geplante Ansiedlung von BMW in Freienbrink unterstützt. Arbeitsplätze in der Industrie sind eine entscheidende Grundlage unseres Wohlstandes in Deutschland und in Brandenburg. Das ist meine Überzeugung. Elektromobilität ist die Mobilität der Zukunft.

Aus diesen beiden Gründen ist das Vorhaben Tesla in Freienbrink so wichtig für uns. Die Bedeutung ist durch die Corona-Krise nochmals gestiegen. Sichere Industriearbeitsplätze sind gerade in schwierigen Zeiten von besonderer Bedeutung. Mit dem Tesla Projekt entstehen nach meiner Kenntnis bis zu 10.000 neue Arbeitsplätze.

Selbstverständlich gehe ich von einer gesicherten Energieversorgung aus.

Nicht unerwähnt möchte ich lassen, dass ich bereits im Dezember 2019 den Staatssekretär Hendrik Fischer aus dem Brandenburger Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie zum geplanten Tesla-Projekt in Erkner zu Gast hatte. In der Anlage übersende ich die Flyer der SPD Erkner, in denen klar Position zum Projekt bezogen wird.

Mit freundlichen Grüßen

i.A. Stephan Reuber

Mitarbeiter von Jörg Vogelsänger