Jörg Kuhle
Jörg Kuhle
DIE LINKE

Frage an Jörg Kuhle von Crgre Xhamznaa bezüglich Recht

11. August 2006 - 08:43

Guten Tag,
in Ihrem Wahlbezirk befinden sich konzentriert für Berlin zwei Vollzugsanstalten des offenen Strafvollzuges mit etwa 400 Haftplätzen. Offener Strafvollzug als Bestandteil der Resozialisierung bedeutet immer ein notwendiges Maß an Akzeptanz in der Bevölkerung.
Frage:
Wie stehen Sie; wie steht Ihre Partei; zum offenen Strafvollzug der ja bald Ländersache sein wird?
Was für Aktivitäten Ihrerseits könnten Sie sich vorstellen die Bevölkerung über den offenen Strafvollzug zu informieren und insbesondere bei Arbeitgebern für eine Einstellung von Freigängern zu werben um dadurch die Wiedereingliederung in die Gesellschaft zu unterstützen?
Mit freundlichen Grüßen
Peter Kunzmann

Frage von Crgre Xhamznaa

Diese Frage wurde nicht beantwortet. Da diese Frage im Kontext einer vergangenen Parlamentsperiode gestellt wurde, kannst Du Dich leider auch nicht mehr über eine Antwort informieren lassen. Diese Funktion ist für diese Frage deaktiviert.