Portrait von Joachim Orth
Joachim Orth
FREIE WÄHLER
Zum Profil
Frage stellen
Die Frage-Funktion ist deaktiviert, weil Joachim Orth zur Zeit keine aktive Kandidatur hat.

Frage an Joachim Orth von Henrik W. bezüglich Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

Sehr geehrter Herr Orth,

erläutern Sie mir bitte kurz Ihre Position gegenüber dem Bedingungslosen Grundeinkommen, das seit einigen Jahren in der deutschen Öffentlichkeit – und auch in den im Bundestag vertretenen Parteien – diskutiert wird (auf der Website Ihrer Partei bin ich dazu leider nicht fündig geworden).

Die Piratenpartei z.B. möchte das Thema innerhalb einer dafür eingerichteten Enquete-Kommission behandeln und über die dort ausgearbeiteten Konzepte Deutschlands Bürger via Volksabstimmung abstimmen lassen (siehe auch die derzeit erfolgreiche Schweizer Volksinitiative »Für ein bedingungsloses Grundeinkommen«).

Was ist Ihre Meinung dazu?

Mit freundlichen Grüßen
Henrik Wittenberg
Kölner Initiative Grundeinkommen e.V.

Frage von Henrik W. am
Portrait von Joachim Orth
Antwort vom
Zeit bis zur Antwort: 1 Tag 2 Stunden

Sehr geehrter Herr Wittenberg,

das Thema finden Sie vermutlich derzeit nicht bei den FREIEN WÄHLERN, weil es z.Zt. für uns kein Thema ist. So unausgegoren der aktuelle Diskussionsstand ist, würde ich die Verwirklichung des bedingungslosen Grundeinkommens nur für eine Einladung für weitere Menschen in Deutschland halten, mal einen Versuch ohne Arbeitsleistung zu wagen. Andererseits fände ich die Möglichkeit, durch den Wegfall von Prüfkriterien auch den Wegfall vieler bürokratischer Arbeitsplätze zu erreichen, durchaus faszinierend. Leider stehen Einsparung und Ausgaben nicht in einer Relation, weshalb ich aktuell die Schaffung eines einfachen Steuersystems für sinnvoller und notwendiger erachte.

Mit freundlichen Grüßen
Henrik Wittenberg