Jella Teuchner

| Abgeordnete Bundestag 2005-2009
Jahrgang
1956
Berufliche Qualifikation
Industriekauffrau, Gewerkschaftssekretärin
Ausgeübte Tätigkeit
Mitglied des Deutschen Bundestages
Liste
Landesliste Bayern, Platz 22
Parlament
Bundestag 2005-2009
Wahlkreis
Passau
# Internationales 24Jul2009

Sehr geehrte Frau Teuchner,

die Lage in Afghanistan wird immer gefährlicher. Fast täglich wird die Bundeswehr angegriffen, fast täglich...

Von: Barbara Stemplinger

Antwort von Jella Teuchner (SPD)

(...) Die afghanischen Sicherheitskräfte müssen selbst in der Lage sein, Sicherheit im eigenen Lande zu gewährleisten. Diese Bemühungen brauchen den Schutz durch militärische Präsenz. Wir können die Menschen in Afghanistan nicht allein und im Stich lassen. (...)

Sehr geehrte Frau Teuchner,
in Ihrer Funktion als stellv. Mitglied des Ausschusses "Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz" frage...

Von: Ludwig Wimmer

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

Sehr geehrte Frau Teuchner,

wie stehen Sie zur geplanten Novelle des Telemediengesetzes?
Wie Ihnen vielleicht bekannt ist,...

Von: Christian Eberle

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 20Jan2009

Liebe Frau Abgeordnete,

vielen Dank für Ihre Antwort vom 20.1. auf meine Frage vom 16.1.09.
Sollte ein Arzt seinen Patienten der...

Von: Philipp Meyer

Antwort von Jella Teuchner (SPD)

(...) Sollte ein Arzt einen seiner Patienten kränker machen, als er eigentlich ist und das bei der Krankenkasse angeben, müsste es in erster Linie jemanden geben, der dagegen gerichtlich klagen würde. Das Gericht entscheidet natürlich dann darüber. (...)

# Gesundheit 16Jan2009

Liebe Frau Abgeordnete,
was ist dran an dem Gerücht, dass die Krankenkassen sich seit 1.1.09 um chronisch Kranke reißen ?
Immer wieder...

Von: Philipp Meyer

Antwort von Jella Teuchner (SPD)

(...) Seit Anfang des Jahres gibt es Meldungen, die sich darauf beziehen, dass immer mehr gesetzliche Krankenkassen immer öfter versuchen Ärzte unter Druck zu setzen, damit diese mit übertriebenen Diagnosen den Kassen zu Sonderleistungen aus dem morbiditätsorientierten Risikostrukturausgleich (Morbi-RSA) verhelfen. (...)

Sehr geehrte Frau Teuchner,
die Nikotin-Werbung im Fernsehen wurde unterbunden. Die Alkoholwerbung wurde eingeschränkt, wenn auch, für mich...

Von: Hans-Werner Küppers

Antwort von Jella Teuchner (SPD)

(...) Ein Verbot der Arzneimittelwerbung für Pharmaunternehmen würde unter Umständen bedeuten, dass den Unternehmen finanzielle Einnahmen wegbrächen, so dass sie weniger Geldmittel für Forschung und Entwicklung zur Verfügung hätten. Die Preise für Arzneimittel könnten somit auch steigen, weil die Forschung und Entwicklung fortgeführt werden muss, so dass damit auch die Beiträge zur Gesetzlichen Krankenversicherung steigen müssen. (...)

# Gesundheit 30Sep2008

Sehr geehrte Frau Teuchner,

Wie ich über die VDK Homepage erfahren musste hat der VDK über 2,5 Millionen Unterschriften zu Absenkung der...

Von: Max Müller

Antwort von Jella Teuchner (SPD)

(...) Ich kann mit vorstellen, dass eine Zustimmung zur Senkung des Mehrwertsteuersatzes bei verschreibungspflichtigen Medikamenten für den Koalitionspartner sehr schwer wird. In der letzten Legislaturperiode ist die rot-grüne Bundesregierung beispielsweise mit der Forderung, Schnittblumen, Tiernahrung u.ä. (...)

# Gesundheit 26Aug2008

Sehr geehrte Frau Teuchner,

ich bin mit Ihrer Antwort auf meine Frage nach der Schließung der Kinder- und HNO-Abteilung im Klinikum gar...

Von: Christa Minier

Antwort von Jella Teuchner (SPD)

(...) Ob und wie ein Krankenhaus geschlossen wird oder mit einem anderen Krankenhaus zusammengelegt wird entscheidet im Regelfall der Träger, respektive ist es eine krankenhausplanerische Entscheidung des Landessozialministeriums. (...)

# Gesundheit 20Aug2008

Sehr geehrte Frau Teuchner,

Sie haben gestern das Klinikum in Coburg besucht, mit einer anchließenden Veranstaltung für die Bürger. Da Sie...

Von: Christa Minier

Antwort von Jella Teuchner (SPD)

Sehr geehrte Frau Minier,

vielen Dank für Ihre Frage vom 20. August 2008.
Die Frage, die Sie stellen, muss vor Ort geklärt werden und...

# Soziales 19Jul2008

Sehr geehrte Frau. Teuchner

Mich würde interesieren warum hat man nach der Widervereinigung keinen seperaten Rentenfond für die neuen...

Von: Kurt Peter Haimerl

Antwort von Jella Teuchner (SPD)

(...) Die Rentner in den neuen Bundesländern hierbei pauschal als Subventionsempfänger aufzuführen, weil deren Bewohner in die westdeutsche Rentenversicherung niemals eingezahlt haben, halte ich für nicht gerechtfertigt, weil damit der Eindruck erweckt wird, als müssten die westdeutschen Beitragszahler oder die Bundeskasse alle dortigen Renten finanzieren: Weil es sich um eine Umlagefinanzierung handelt, begann am Tage der Wiedervereinigung die Beitragszahlung der dortigen Pflichtversicherten und die Zahlung der dortigen Renten. (...) Nicht nur unter Erwachsenen, auch unter Jugendlichen ist Alkohol das am weitesten verbreitete Rauschmittel. (...)

Sehr geehrte Frau Teuchner

Jeder redet über Diäten und schimpft, aber keiner weiß wozu Diäten da sind?
Bitte sagen Sie mir warum...

Von: Thomas Seidler

Antwort von Jella Teuchner (SPD)

(...) Die Diäten oder wie es im Grundgesetz heißt die „Entschädigung“ der Abgeordneten sind eine demokratische Errungenschaft. Niemand sollte in die Politik gehen, nur um Geld zu verdienen. (...)

# Arbeit 25Mai2008

Werte Frau Teuchner!

Warum gibt es in Deutschland eine Art der modernen Sklavenhaltergesellschaft, (Zeitarbeit)? Andere Staaten kennen den...

Von: Steffen Knobloch

Antwort von Jella Teuchner (SPD)

(...) Meine Fraktion und ich wollen mit den Mindestlohngesetzen ehrliche Unternehmen vor unfairer Billigkonkurrenz schützen. Der Wettbewerb soll über bessere Produkte und Dienstleistungen und besseres und effizienteres Management erfolgen und nicht über die Höhe der Löhne der Beschäftigten. (...)

%
18 von insgesamt
22 Fragen beantwortet
8 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.