Holger Ortel

| Abgeordneter Bundestag 2009-2013
© spdfraktion.de
Frage stellen
Jahrgang
1951
Wohnort
Delmenhorst
Berufliche Qualifikation
Angestellter
Ausgeübte Tätigkeit
MdB
Wahlkreis

Wahlkreis 29: Delmenhorst - Wesermarsch - Oldenburg-Land

Wahlkreisergebnis: 34,7 %

Liste
Landesliste Niedersachsen, Platz 9
Parlament
Bundestag 2009-2013

Über Holger Ortel

Geboren am 10. Januar 1951 in Nordenham.

Hauptschule. 1966 bis 1969 Tischlerlehre. 1970 bis 1974
Ausbildung zum Refa-Techniker.

1970 bis 1973 Sachbearbeiter in der Arbeitsvorbereitung, 1973
bis 1984 Fertigungsleiter. 1984 bis 1986 Mitarbeiter beim Deutschen
Bundestag, 1986 bis 1998 Geschäftsführer beim SPD-Bezirk
Weser-Ems.

Mitglied: ver.di, AWO, Sozialverband Deutschlands, Landvolk
Niedersachsen, Bundesverband Windenergie, Mitglied im
Parlamentarischen Beirat des Bundesverbandes Erneuerbare Energien
und seit 2004 Mitglied im Präsidium Deutscher
Fischereiverband.

1971 Eintritt in die SPD; 1976 bis 1984 Vorsitzender des
SPD-Ortsvereins Burhave und 1977 bis 1984 des SPD-Gemeindeverbandes
Butjadingen. 1972 bis 1974 Mitglied im Rat der Gemeinde Burhave,
1981 bis 1984 Vorsitzender der SPD-Gemeinderatsfraktion
Butjadingen. Seit 2004 Vorsitzender des SPD-Unterbezirks
Delmenhorst.

Mitglied des Bundestages seit 1998; 2002 bis 2011 Vorsitzender
der SPD-Landesgruppe Niedersachsen.

Alle Fragen in der Übersicht
# Arbeit 28März2013

Sehr geehrter Herr Abgeordneter Oertel,

wie schon oft wird immer wieder mal über nachfolgend beschriebene Problematiken diskutiert ohne je...

Von: Gubznf Zvpunry Enccref

Antwort von Holger Ortel
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 15Feb2013

Sehr geehrter Herr Ortel

Meine Frau leidet seit längerer Zeit an dem "restless legs" Syndrom. Eine ganze Zeit lang bekam sie das Medikament...

Von: Treq Zrlre

Antwort von Holger Ortel
SPD

(...) Ich schlage Ihnen vor, sich einmal an die Unabhängige Patientenberatung zu wenden, die Ihnen sicherlich nähere Informationen zu den Wirkstoffen der Medikamente geben kann, oder Ihnen jemanden empfiehlt, von dem Sie eine Zweitmeinung zum Gesundheitszustand Ihrer Frau einholen können. (...)

Sehr geehrter Herr Ortel,

stellen Sie sich vor, sie kauften ein Auto, und erst nach der Vertragsunterzeichnung erfahren sie vom Verkäufer...

Von: Gubznf Fgrva

Antwort von Holger Ortel
SPD

(...) Damit sollen u.a. Roaminggebühren abgeschafft und Netzneutralität gesichert, aber eben auch die Anbieter zur Darstellung der tatsächlichen Geschwindigkeit ihrer Internetverbindung verpflichtet werden. (...)

wird in Huntlosen eine neuer Fußballplatz gebaut?

Von: Yrir Nqqra

Antwort von Holger Ortel
SPD

(...) ja, die Planungen laufen. Baubeginn ist dann 2013. (...)

# Gesundheit 4Okt2012

Sehr geehrter Herr Ortel,

wie stehen Sie zu der geplanten Neuregelung zur Beschneidung von Jungen aus religiösen Gründen und zwar durch "...

Von: Ervare Xbpu

Antwort von Holger Ortel
SPD

(...) haben Sie Dank für Ihre Anfrage zum Thema Beschneidung aus religiösen Gründen. (...) Meine eigene Entscheidung im Bundestag werde ich davon abhängig machen, ob die Kriterien zum Schutz des Kindeswohl erfüllt sind. (...)

# Soziales 26Sep2012

Guten Tag,

Eine Frage nur:
Warum wird immer nur von der Absenkung der Rente bei Arbeitnehmern gesprochen und nicht von den Beamten?...

Von: Wüetra Cägmbyq

Antwort von Holger Ortel
SPD

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Gesundheit 25Sep2012

Hallo Herr Ortel,

Habe eben erfahren,das Polizeibeamte und Feuerwehrbeamte in der Mehrzahl keine Krankenversicherung brauchen und das die...

Von: Ubefg Jvyyhjrvg

Antwort von Holger Ortel
SPD

(...) zu Ihrer Frage nach der Krankenversicherung für Polizeibeamte oder Feuerwehrbeamte kann ich Ihnen folgendes erläutern: Für bestimmte Beamtengruppen gibt es in Deutschland die freie Heilfürsorge. (...) Zu den Personengruppen mit Anspruch auf Heilfürsorge zählen Polizeibeamte der Bundespolizei sowie Polizeibeamte der Länder. (...)

# Wirtschaft 30Juli2012

Sehr geehrter Herr Ortel,

Sie haben vielleicht Stefan Homburgs Kritik am ESM gelesen (...

Von: Byns Jvyq

Antwort von Holger Ortel
SPD

(...) die Gefahren, die Sie im Zusammenhang mit dem ESM unter Verweis auf Veröffentlichungen erwähnen, sehe ich nicht. Ich bin der festen Überzeugung, dass der ESM-Vertrag verfassungsrechtlich nicht zu beanstanden ist und das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zeigt das ja auch. (...)

# Wirtschaft 22Juli2012

Sehr geehrter Herr Örtel,

da Sie vom Deutschen Steuerzahler alimentiert werden, gehe ich davon aus, daß Sie auch dessen Interressen...

Von: Urvab Ybuösre

Antwort von Holger Ortel
SPD

(...) Zu Ihrer Frage: Ich werde in Zukunft das tun, was ich auch in der Vergangenheit getan habe: nach einem sorgfältigen Prozess der Meinungsbildung werde ich im Deutschen Bundestag abstimmen. (...)

Sehr geehrter Herr Ortel,
mit Schrecken habe ich in den Medien von einer geplanten Änderung der Geschäftsordnung des Deutschen Bundestages...

Von: Puevfgbcure Obetznaa

Antwort von Holger Ortel
SPD

(...) Die geplante Änderung der Geschäftsordnung hat in den Medien einige Tage lang durchaus Wellen geschlagen. Es ging dabei nicht darum, das freie Rederecht der Abgeordneten generell einzuschränken, das wäre in der Tat bedenklich gewesen. Es ging unter anderem um zeitliche Begrenzung und ein verändertes Verfahren bei persönlichen Erklärungen. (...)

# Umwelt 11Jan2012

Sehr geehrter Herr Ortel,

ich weiß, die Abstimmung zum Thema „Unterirdische CO2 Speicherung ist schon eine Weile her.
Trotzdem würde...

Von: Pnebyva Züyyre

Antwort von Holger Ortel
SPD

(...) Der Deutsche Bundestag hat die Einlagerung von Kohlendioxid in unterirdischen Speichern erlaubt. Bis zum Jahr 2017 soll nun die umstrittene CCS-Technik in der Bundesrepublik getestet werden.Selbstverständlich bin ich auch der Auffassung, dass wir das klimaschädliche CO2 in der Atmosphäre vermindern und vermeiden sollten. Doch es gibt auch bei der jetzt diskutierten unterirdischen Speicherung noch zahlreiche Risiken. (...)

# Umwelt 15Okt2011

Sehr geehrter Herr Ortel!

Sie wurden am 25.8.11 befragt, welche Maßnahmen Sie oder Ihre Partei ergreifen werden, um Tiere künftig wirksam...

Von: Xney Crgrefra

Antwort von Holger Ortel
SPD

(...) ich habe mich bislang nicht mit der Frage beschäftigt, ob Tiere von sexuellen Handlungen zwischen Mensch und Tier profitieren können und werde mich auch in Zukunft nicht mit dieser Frage beschäftigen. (...)

%
14 von insgesamt
17 Fragen beantwortet
24 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

EU-Operation Atalanta

16.05.2013
Dagegen gestimmt

Verbot der NPD

23.04.2013
Nicht beteiligt

Pages