Portrait von Heinz Michael Gahler
Heinz Michael Gahler
CDU
12 %
/ 17 Fragen beantwortet
Frage von Heinfried E. •

Stimmen Sie für eine vielfältige Landwirschaft die für alle da ist oder entscheiden Sie sich für eine Deregulierung der Gentechnik. Und somit für eine schleichende Monopolisierung der Ldw.

Recht auf gentechnikfreie Lebensmittelerzeugung und Wahlfreiheit sichern!
Die Zukunft unseres Unternehmens braucht die strikte Gentechnik-Regulierung.
Sehr geehrter Herr Gahler,
unser Milchviehbetrieb liegt in Nordhessen am Edersee . Wir bewirtschaten 180 ha Acker- und Grünland
nach den Bioland-Richtlinien , natürlich gentechnikfrei. Unsere Milch liefern wir an die Upländer-
Bauernmolkerei. Ich und meine Familie , wir machen uns große Sorgen. Wir wollen gesunde
Lebensmittel anbauen. Wir müssen und wollen Verantwortung übernehmen für die Lebensmittel die
wir erzeugen. Dafür brauchen wir Transparenz und die Möglichkeit selbstbestimmt zu entscheiden,
wie wir wirtschaften und welche Betriebsmittel wir einsetzen wollen. Diese Selbstverständlichkeit und
Grundlage unserer Arbeit steht aktuell bezüglich der geplanten Deregulierung der neuen
Gentechniken , durch den Gesetzesvorschlag der EU-Kommission ,auf dem Spiel.
Mit freundlichen Grüßen
Familie. H. E. .Waldeck Ober-Werbe

Portrait von Heinz Michael Gahler
Antwort ausstehend von Heinz Michael Gahler
CDU
Was möchten Sie wissen von:
Portrait von Heinz Michael Gahler
Heinz Michael Gahler
CDU