Fragen und Antworten

Thüringen Wahl 2019
Frage an
Heike Taubert
SPD

(...) Alle reden von Klimaschutz und Verringerung des CO2-Ausstoßes. Warum ist es so schwierig, als Angestellter in der Thüringer Verwaltung einen Heimarbeitsplatz zu bekommen? Wenn jeder, bei dem es die Tätigkeit zulässt, ein Recht auf Arbeit von zu Hause aus hätte, könnte ohne persönliche Einschränkungen viel CO2 gespart werden. (...)

Arbeit und Beschäftigung
20. Oktober 2019

(...) Die jeweilige Hausleitung entscheidet mit darüber , wie intensiv diese Heimarbeitsplätze genutzt werden können. Heimarbeitsplatz werden zumeist zur Entlastung für Beschäftigte und Beamte genehmigt, die aus familiären Gründen den mit ihnen vertraglich vereinbarten Arbeitsort nicht ständig aufsuchen können. Für die Beschäftigten wird so der Alltag , der zumeist mit Pflege von Familienangehörigen verbunden ist, wesentlich erleichtert. (...)

Thüringen Wahl 2019
Frage an
Heike Taubert
SPD

(...) Wie ist es angesichts des Zahlungszwangs zum sogenannten Rundfunkbeitrag zu rechtfertigen, dass alle Bürger*innen auch für die Finanzierung jener Teile des Programms des Öffentlich-rechtlichen Rundfunks aufkommen müssen, die außerhalb seines Rundfunkauftrags liegen und von anderen Sendern und Medien besorgt können und werden?

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
18. Oktober 2019

(...) Im MDR-Staatsvertrag ist in §6 der Programmauftrag geregelt, bei dem Sie in Zweifel ziehen, dass Teile des Programms der öffentlich-rechtlichen Sender von diesem Auftrag gedeckt wären. Hier heißt es in §6 Absatz 1: "Der MDR hat in seinen Sendungen einen objektiven und umfassenden Überblick über das internationale, nationale und länderbezogene Geschehen in allen wesentlichen Lebensbereichen zu geben. (...)

Thüringen Wahl 2019
Frage an
Heike Taubert
SPD

Laut Thüringer Gesetz über Schulen in freier Trägerschaft werden z.B. allgemeinbildende Schulen zu 80% (im Vergleich zu staatlichen Schulen) bezuschusst. Die Landesarbeitsgemeinschaft der Schulen in freier Trägerschaft hat nun ein Gutachten durch das Institut für Strukturpolitik und Wirtschaftsförderung erstellen lassen, das zu dem Schluss kommt, dass das Land tatsächlich nur zu 50-60% bezuschusst. (...)

Wissenschaft, Forschung und Technologie
16. Oktober 2019

(...) Bisher lässt sich aber sagen, das die Träger freier Schulen mit dem Gutachten eine Maximalposition eingenommen haben und offensichtlich ein Vielzahl von Kostenpositionen aufgenommen haben, die Träger freier Schulen selbst finanzieren müssen. Sie haben sich ja auch aus freien Stücken entschlossen, außerhalb des staatlichen Schulsystems eine freie Schule oder Privatschule zu gründen. (...)

Abstimmverhalten

Über Heike Taubert

Ausgeübte Tätigkeit
MdL, Finanzministerin und Stellvertretende Ministerpräsidentin des Freistaats Thüringen
Berufliche Qualifikation
Dipl.-Ing. Informationstechnik
Geburtsjahr
1958

Aktuelle Politische Ziele von Heike Taubert:
Abgeordnete Thüringen

Kandidaturen und Mandate

Abgeordnete Thüringen
Aktuelles Mandat

Fraktion: SPD
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Greiz II
Wahlkreisergebnis:
13,66 %
Wahlliste:
Landesliste
Listenposition:
2

Kandidatin Thüringen Wahl 2019

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Greiz II
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Greiz II
Wahlkreisergebnis:
13,66 %
Wahlliste:
Landesliste
Listenposition:
2

Abgeordnete Thüringen 2014 - 2019

Fraktion: SPD
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Greiz II
Wahlkreisergebnis:
21,60 %
Wahlliste:
Landesliste
Listenposition:
1

Kandidatin Thüringen Wahl 2014

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Greiz II
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Greiz II
Wahlkreisergebnis:
21,60 %
Wahlliste:
Landesliste
Listenposition:
1

Kandidatin Thüringen Wahl 2009

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Greiz II
Wahlkreis:
Greiz II
Wahlkreisergebnis:
26,00 %
Listenposition:
2