Jahrgang
1952
Wohnort
Hammelburg
Berufliche Qualifikation
Gymnasiallehrer
Wahlkreis

Wahlkreis 248: Bad Kissingen

Wahlkreisergebnis: 7,9 %

Parlament
Bundestag 2013-2017

Die politischen Ziele von Hans-Josef Fell

Mein Ziel ist es, unsere Energieversorgung weltweit auf 100 % Erneuerbare Energien umzustellen. Das bedeutet die vollständige Abkehr von den fossilen und atomaren Energieträgern. Die Erneuerbaren Energien leisten den entscheidenden Beitrag gegen die Klimaerwärmung, die wirtschaftliche Rezession und gegen weitere Kriege um Erdöl. Sie schaffen immer mehr Arbeitsplätze. Die Ökologisierung der Gesellschaft ist die unerlässliche Antwort auf die Krisen von heute und meine Motivation für morgen.

Über Hans-Josef Fell

Politische Posten:
• Sprecher für Energiepolitik der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen.
• Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit.
• Berichterstatter für Technikfolgenabschätzung der Bundestagsfraktion.
• Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss Verteidigungsausschuss
• Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Bildung, Forschung
und Technikfolgenabschätzung
• Sprecher für Energie- und Technologiepolitik (von 2005 – 2009)
• Forschungs- und Technologiepolitischer Sprecher (von 1998 – 2005)
• Stellvertretender Vorsitzender der deutsch-chinesischen Parlamentariergruppe

Auszeichnungen:
1994 Solarpreis der Europäischen Sonnenenergievereinigung EUROSOLAR
2000 Energy Globe Award
2000 Solarpreis der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie (DGS)
2001 "Nuclear-Free Future Award" - bedeutendster Preis der internationalen Anti-Atom-Bewegung
2002 Solarindustriepreis der deutschen Solarindustrie
2002 Erster Deutscher Geothermiepreis "Der Hartsteinbohrer".
2003 Deutscher Biogaspreis, Dr. Heinz Schulz Gedenkmedaille
2006 Bonda-Award von der European Photovoltaic Industry Association (EPIA)
2012 Energy Award powered by Joule & RENEXPO® für das Lebenswerk
2012 Bayerische Verdienstorden

Erfolge:
• Hans-Josef Fell ist Autor des Gesetzentwurfes Erneuerbare Energien Gesetz (EEG), welches im Jahre 2000 politisch gegen viele Widerstände durchgesetzt und verabschiedet wurde. Auch die Novelle des EEG in dem Jahr 2004 hat Hans-Josef Fell mitgestaltet. Das EEG ist die Grundlage für die weltweit beachtete technologische Entwicklung der Fotovoltaik, Biogas, Windkraft und Geothermie in Deutschland. Inzwischen wurde das Grundprinzip des EEG von Dutzenden Nationen kopiert.
• Hans-Josef Fell hat das Gesetz für die Steuerbefreiung für Biokraftstoffe initiiert, welches in Deutschland und weltweit einen Ausbau der Biokraftstoffe bewirkte.
• Hans-Josef Fell hat auch auf europäischer Ebene intensiv an den gesetzlichen Rahmenbedingungen für die Erneuerbaren Energien mitgewirkt.
• Als Obmann im Forschungsausschuss des deutschen Bundestages hat Hans-Josef Fell in den Jahren 1999 bis 2005 die Verstärkung von Forschungsmitteln für Fotovoltaik, solarthermische Stromerzeugung, Geothermie, Bioenergien, Batterieforschung für Elektroautos, Bionik, Nanotechnolgie u.a. befördert. Für die solarthermische Stromerzeugung waren diese Erhöhungen der Forschungsmittel die wichtigste Grundlage für den aktuellen weltweiten Ausbau und für die geothermische Stromerzeugung war es die wichtigste Grundlage für den nationalen Ausbau.
• Hans-Josef Fell hat als Berichterstatter für Technikfolgenabschätzung (TA)im deutschen Bundestag viele TA-Berichte initiiert, die teilweise noch heute wichtige Grundlagen für Gesetzesentwicklungen bieten, so unter anderem: für Nanotechnologie, Geothermie, zukünftige Verkehrssysteme, verschiedene medizinische Berichte, wie beispielsweise über Hirnforschung und Berichte über Kernfusion, sowie Gentechnik in der Landwirtschaft und der Medizin.
• Hans-Josef Fell hat als Mitglied von 1998 bis 2005 im Verteidigungsausschuss des deutschen Bundestages die Entwicklung von militärischen Ausbildungsmethoden zur Gewaltdeeskalation, vor allem am Bundeswehrstandort Hammelburg unterstützt. Diese Ausbildung zur Vermeidung von Gewalt in militärischen Einsätzen finden immer mehr internationale Anerkennung, vor allem auf der Ebene der Friedenseinsätze der UN. Zudem hat Hans-Josef Fell ein Programm zur Rüstungskonversion entwickelt.

Alle Fragen in der Übersicht
# Soziales 20Sep2013

Hallo,

da ich selbst Schwerbehindert bin, bin ich natürlich an diesem Thema sehr interessiert.
Also gibt es bei Ihnen im Wahlprogramm...

Von: Sybevna Urva

Antwort von Hans-Josef Fell
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 4Sep2013

Sehr geehrter Herr Fell,

Aussagen zu den nachfolgenden 2 Tatbeständen sind für meine Wahlentscheidung sehr wichtig.

1. Die in den...

Von: ryzne xbpu

Antwort von Hans-Josef Fell
DIE GRÜNEN

(...) Insbesondere die Vermögen sind in der Bundesrepublik sehr ungleich verteilt, wodurch sich die Schere zwischen Arm und Reich noch weiter geöffnet hat. (...) Und zu Ihrer zweiten Frage: Der demografische Wandel führt dazu, dass viele ländliche Regionen Einwohner verlieren und mit dem Erhalt der Daseinsvorsorge kämpfen. (...)

# Umwelt 28Aug2013

Sehr geehrter Herr Fell,
diese Frage steht im Zusammenhang mit Ihrer Antwort auf eine Frage von Herrn Lindemann von Ende Juli 2013 bezüglich...

Von: Hyevpu Zragm

Antwort von Hans-Josef Fell
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Umwelt 21Aug2013

Guten Tag Herr Fell,

an Sie stelle ich folgende Fragen:
Wird es mit Ihnen Windkraft im Wald geben und werden Sie der Windkraftlobby...

Von: Puevfgvna Ebffv

Antwort von Hans-Josef Fell
DIE GRÜNEN

Diese Frage wurde noch nicht beantwortet.

# Arbeit 20Aug2013

Sie haben leider meine Fragen nicht beantwortet und sind ausgewichen. Warum setzen Sie sich gegen die Mehrheit der Menschen ein? Bezahlbar ist es...

Von: Zngguvnf Serhaq

Antwort von Hans-Josef Fell
DIE GRÜNEN

(...) im Anhang sende ich Ihnen eine Grafik aus den Daten des Statistischen Bundesamtes, die verdeutlichen, wie unsere gegenwärtige Gesellschaftsstruktur aussieht. Die Studie, die sie nennen, hat recht, wenn sie feststellt, dass 0,25% ausreichen, um eine Umstellung des Rentensystems auf das Eintrittsalter mit 65 heute zu finanzieren. (...)

# Arbeit 15Aug2013

Hallo Herr Fell

Eine Anfrage der Linkspartei an die Regierung hat ergeben,dass für eine abschlagsfreie Rente mit 65 Jahren ein um 0,25%...

Von: Zngguvnf Serhaq

Antwort von Hans-Josef Fell
DIE GRÜNEN

(...) gern möchte ich auf Ihre Frage bezüglich der Rente ab 67 Stellung beziehen. (...)

# Umwelt 1Aug2013

Guten Tag Herr Fell,
Wie gewährleisten Sie, dass durch Biogasanlagen nicht wichtige Naturflächen zerstört und durch den immensen Druck auf...

Von: Reafg Orpx

Antwort von Hans-Josef Fell
DIE GRÜNEN

(...) Selbstverständlich wollen wir dazu auch die Umsetzung von mehr Ökologie im Biogassektor. So werden wir die Markteinführung von Blühpflanzenmischungen auf Dauergrünlandland verstärken, deren Entwicklung auf erste von mir selbst angestoßenen Forschungen bei der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (...)

%
4 von insgesamt
7 Fragen beantwortet
6 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Die Fragefunktion in diesem Profil wurde geschlossen.
To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.