Fragen und Antworten

EU-Parlament 2014 - 2019
Portrait von Gabriele Zimmer
Frage an
Gabriele Zimmer
DIE LINKE

Was können Sie unternehmen, damit der geplante 5G-Netzausbau im EU-Parlament auch unter dem Gesichtspunkt kritisch geprüft wird, dass die zunehmende digitale Vernetzung eine dramatisch ansteigende Verwundbarkeit unserer Infrastrukturen durch Cyber-Attacken zur Folge hätte, einschließlich der Erpressbarkeit ganzer Nationen bezüglich Cyber-Krieg? (...)

Verkehr
08. März 2019

(...) Am 12.03.2019 hat das Parlament deswegen einen Rechtsakt zur Cybersicherheit verabschiedet. Damit wurde zum ersten Mal ein EU-weites freiwilliges Zertifizierungssystem für die Cybersicherheit eingerichtet, dass sicherstellt, dass zertifizierte Produkte, Verfahren und Dienstleistungen, die in EU-Länder verkauft werden, den Cybersicherheitsstandards entsprechen. (...)

EU-Parlament 2014 - 2019
Portrait von Gabriele Zimmer
Frage an
Gabriele Zimmer
DIE LINKE

Wie stehen Sie dazu, dass die EU-Komission die Anwendung des Vorsorgeprinzips in Bezug zu Gesundheitsgefahren beim Ausbau des G5-Mobilfunnetzes verweigert und auf eine Komission 'ICNIRP' verweist, welche die neuen alarmierenden Studien als irrelevant beurteilt, obwohl diese "Komission" lediglich ein privater in Deutschland eingetragener Verein ohne jeden amtlichen Charakter ist, der seine Mitglieder selbst rekrutiert und dabei Fachleute mit abweichenden Meinungen ausschließt? (...)

Verkehr
28. Januar 2019

(...) Umso wichtiger ist uns Transparenz bei der Arbeit der EU-Kommission und des EU-Parlaments. (...)

EU-Parlament 2014 - 2019
Portrait von Gabriele Zimmer
Frage an
Gabriele Zimmer
DIE LINKE

Warum haben Sie gegen die Rolle des Deutschen Jugendamts bei grenzüberschreitenden Familienangelegenheiten gestimmt?

Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
16. Januar 2019

(...) Unter anderem in zwei Erkundungsmission des EU-Parlaments in den Jahren 2007 und 2011 wurde erfasst, dass keine strukturellen Missstände beziehungsweise Diskriminierungen bei der Tätigkeit der deutschen Jugendämter nachgewiesen werden können. (...)

Abstimmverhalten

Über Gabriele Zimmer

Ausgeübte Tätigkeit
MdEP
Berufliche Qualifikation
Diplom-Sprachmittler
Geburtsjahr
1955

Kandidaturen und Mandate

Abgeordnete EU-Parlament 2014 - 2019

Eingezogen über die Wahlliste:
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Bundesliste
Listenposition:
1

Politische Ziele

Solidarisch, friedlich und sozial gerecht – das ist meine Vision für ein demokratisches Europa. Der Kampf gegen Hunger, Armut und soziale Ausgrenzung steht deswegen im Mittelpunkt meiner politischen Arbeit. Ich will eine EU, die auf der Verteidigung individueller Menschenrechte, Antidiskriminierung und Solidarität basiert. Politische Entscheidungen wirken sich direkt auf die Lebensbedingungen der Menschen aus. Jede Politik muss daran gemessen werden, welche Folgen sie für die Bevölkerungsmehrheit hat.

Kandidatin EU-Parlament Wahl 2014

Angetreten für: DIE LINKE
Wahlkreis: Bundesliste
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Bundesliste
Listenposition:
1

Politische Ziele

Solidarisch, friedlich und sozial gerecht – das ist meine Vision für ein demokratisches Europa. Der Kampf gegen Hunger, Armut und soziale Ausgrenzung steht deswegen im Mittelpunkt meiner politischen Arbeit. Ich will eine EU, die auf der Verteidigung individueller Menschenrechte, Antidiskriminierung und Solidarität basiert. Politische Entscheidungen wirken sich direkt auf die Lebensbedingungen der Menschen aus. Jede Politik muss daran gemessen werden, welche Folgen sie für die Bevölkerungsmehrheit hat.

Abgeordnete EU-Parlament 2009 - 2014

Fraktion: DIE LINKE
Wahlkreis: Thüringen
Wahlkreis:
Thüringen
Listenposition:
3

Kandidatin EU-Parlament Wahl 2009

Angetreten für: DIE LINKE
Wahlkreis: Thüringen
Wahlkreis:
Thüringen
Listenposition:
3

Abgeordnete EU-Parlament 2004 - 2009

Fraktion: DIE LINKE
Eingezogen über die Wahlliste:
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Thüringen
Listenposition:
3