Fragen und Antworten

Abstimmverhalten

Über Fritz Behrens

Ausgeübte Tätigkeit
MdL
Berufliche Qualifikation
Jurist, Staatsminister a.D.
Geburtsjahr
1948

Fritz Behrens schreibt über sich selbst:

Geboren am 12. Oktober 1948 in Göttingen; verheiratet, zwei
Kinder.
Abitur 1967. Von 1969 bis 1974 Studium der Rechts- und
Staatswissenschaften an der Georg-August-Universität in Göttingen.
1974 Erstes juristisches Staatsexamen. 1976 Promotion an der
Georg-August-Universität. Ab 1975 Referendarausbildung. 1977
Zweites juristisches Staatsexamen. 1977 bis 1980 Mitarbeiter in der
Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen. Von 1980 bis 1983
Persönlicher Referent des Innenministers Dr. Herbert Schnoor. Von
1983 bis 1986 Leiter des Büros von Ministerpräsident Johannes Rau.
Von 1986 bis 1995 Regierungspräsident Düsseldorf. Von 1995 bis 1998
Justizminister, Juni 1998 bis Februar 1999 Minister für Inneres und
Justiz, März 1999 bis Juni 2005 Innenminister.
Mitglied der SPD seit 1972. Mitglied der Gewerkschaft ver.di.
Abgeordneter des Landtags Nordrhein-Westfalen seit 2. Januar
2003.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen

Kandidaturen und Mandate

Kandidat Nordrhein-Westfalen
2010

Angetreten für: SPD
Wahlkreis: Rhein-Kreis Neuss I
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Rhein-Kreis Neuss I
Wahlkreisergebnis:
31,50 %
Listenposition:
10

Abgeordneter Nordrhein-Westfalen
2003 - 2010

Fraktion: SPD
Eingezogen über die Wahlliste:
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Rhein-Kreis Neuss I
Listenposition:
17
Startdatum:

Abgeordneter Nordrhein-Westfalen
2003 - 2012

Fraktion: SPD
Eingezogen über die Wahlliste:
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Rhein-Kreis Neuss I
Wahlkreisergebnis:
31,50 %
Listenposition:
10
Startdatum: