Dr. Frank Grobe

| Abgeordneter Hessen
Dr. Frank Grobe
Frage stellen
Jahrgang
1967
Wohnort
Eltville
Berufliche Qualifikation
Historiker, MA
Ausgeübte Tätigkeit
MdL
Wahlkreis

Wahlkreis 28: Rheingau-Taunus I

Wahlkreisergebnis: 12,5 %

Liste
Landesliste, Platz 10

Eingezogen über die Liste

Parlament
Hessen

Die politischen Ziele von Dr. Frank Grobe

Hessen hat sich zum Nachteil verändert. 

Drei Beispiele: 

  • Die katastrophale Migrationspolitik führt dazu, dass die Kriminalität täglich zunimmt, insbesondere Messerstechereien und Vergewaltigungen. 
  • Die Massenzuwanderung verknappt und verteuert den Wohnraum. 
  • Die Infrastruktur von Schulen, Straßen und des digitalen Netzes ist marode. 

Ich werde mich dafür einsetzen, dass wieder Recht und Ordnung einzieht und Sie sich wieder sicher fühlen können; Wohnraum zuerst für die einheimische Bevölkerung geschaffen wird; unsere Kinder eine bessere Ausbildung ohne Indoktrination erhalten und die Infrastruktur stärker gefördert wird. Denn Geld ist ausreichend vorhanden, es wird aber von den Alt-Parteien in falsche Projekte investiert. So kostest ein unbegleiteter minderjähriger „Flüchtling“ den Rheingau-Taunus-Kreis im Durchschnitt pro Jahr 61.200 Euro! Was erhalten Sie an Kindergeld für ein Kind? 

Wofür stehe ich zudem:

  • Wiedereinführung des Diploms und Magisters
  • Abschaffung der Gender-Lehrstühle
  • Freiheit von Forschung und Lehre
  • Stopp der Subventionierung einseitiger linker Projekte.

Daneben bin ich beruflich in der Mittelstandspolitik stark aufgestellt. Ich kenne die Sorgen und Nöte, aber auch die Erfolgsgeschichten des deutschen Mittelstands sehr gut. Um die Zukunftsfähigkeit Deutschlands zu sichern muss mehr in Forschung und Entwicklung investiert werden

Marode Brücken, Straßen und Schulen sind das Resultat schwarz-grüner Politik. Durch die verfehlte Energiewende zahlen Unternehmen europaweit die höchsten Strompreise. Beim Glasfaserausbau haben wir Entwicklungsland-Niveau erreicht. Und das trotz des höchsten Steueraufkommens. 

Daher: Vermögen- und Erbschaftssteuer abschaffen, Straßen und Schulen sanieren, Ausbau konventioneller Kraftwerke fördern und die berufliche Bildung stärken.  

Tragen Sie dazu bei und entscheiden Sie am 28. Oktober über Ihr Land von morgen! 

Wählen Sie AfD!

Ihr Frank Grobe

Über Dr. Frank Grobe

  • Verheiratet / 1 Tochter
  • Politische Kommunikation/Redenschreiber bei einem MDAX-Unternehmen (Abteilungsdirektor, seit 2/2005)
  • Allianz-Krankenversicherung/München (Unternehmenskommunikation, Leiter Informationsvermittlung; 10/2001-1/2005).
  • Die Telebörse/Handelsblatt (Abteilungsleiter Schlussredaktion; 01/2000-09/2001).
  • Frankfurter Allgemeine Zeitung (Praktikum, 01/1999-12/1999).
  • Studium der Geschichte (Hauptfach), Politikwissenschaften/Wirtschafts- u. Sozialgeschichte (Nebenfächer) an der RWTH Aachen und University of York/Großbritannien (Abschluss: Magister Artium, 1992-98), Dr. phil. (2009).
  • Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten im Versorgungsamt Dortmund für Schwerbehinderte und Kriegsbeschädigte (1985-1988); Sachbearbeiter in Dortmund/Köln (1988-1992)
Alle Fragen in der Übersicht

Wie stehen Sie zur Legalisierung von Cannabis? Sehen Sie die momentane Prohibition als ein sinnvolles Mittel zum Jugend- und Verbraucherschutz sowie der Vorbeugung von weiteren Abhängigen? (...)

Von: Tüagure Fgäue

Antwort von Dr. Frank Grobe
AfD

(...) Ich lehne die Legalisierung von Cannabis mit einer Ausnahme generell ab. Nur im Bereich der Palliativversorgung – das heißt zur Behandlung von schwerstkranken Menschen – sollte ein Zugang zu medizinischem Cannabis erleichtert werden. (...)

%
1 von insgesamt
1 Fragen beantwortet
37 Tage durchschnittliche Antwortzeit
Fragen nach Kategorien

Frage stellen

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.

Moderation

Die Freischaltung von Fragen kann je nach Nutzeraufkommen u.U. einige Stunden dauern, da alle eingehenden Fragen von einem Moderatorenteam überprüft werden. Ich habe den Moderations-Codex gelesen und sichergestellt, dass meine Frage nicht gegen diesen verstößt. Falls meine Frage nicht freigeschaltet werden kann, werde ich darüber von einem Moderator informiert.

Datenschutz

Aus Gründen der Rechtssicherheit wird Ihre IP-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht oder an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Logo für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz von abgeordnetenwatch.de

Dieses Logo steht für Vielfalt, Weltoffenheit und Toleranz. abgeordnetenwatch.de setzt sich durch Bürgerbeteiligung und Transparenz für eine selbstbestimmte Gesellschaft ein, in der jede:r gleich viel wert ist. Diese Haltung spiegelt sich neben unserem Codex für die Moderation von Anfragen auch in unserem Sozial-, Umwelt- und Gleichstellungsprofil wider.