Fragen und Antworten

Frage an
Enrico Komning
AfD

(...) Wo bleibt unsere Grundlage des Rechtstaates, wenn die Basis der Gesetzgebung- nämlich das Grundgesetz - für jedes neue Gesetz eingeschränkt werden darf? Kritisch sehe ich auch, dass mit dem Gesetzesentwurf zum Schutz vor Masern eine indirekte Impfpflicht für Mumps und Röteln durchgesetzt wird, da kein Einzelimpfstoff für die Masern existiert, sondern nur ein Dreifachimpfstoff (MMR). Da ich mich seit langem mit diesem Thema auseinandersetze, weiß ich um die Zusatzstoffe ( Schwermetalle Aluminium und Quecksilber) in den Impfstoffen und sehe eine große gesundheitliche Gefährdung unserer Kinder, wenn diese Stoffe, die die Nerven angreifen, direkt ins Blut gespritzt werden. (...)

Gesundheit
22. August 2019

(...) Vorausschicken muss ich, dass ich kein Gesundheitspolitiker bin, mir dazu also fachlich tiefgründige Kenntnisse fehlen. Grundsätzlich teile ich Ihre Skepsis gegenüber einer Impfpflicht, denn auch ich sehe hier einen tiefgreifenden Eingriff in die körperliche Unversehrtheit. Wie auch bei der Diskussion um die Organspende würde ich eine auf Freiwilligkeit basierende Regelung vorziehen. (...)

Frage an
Enrico Komning
AfD

Die Abschaffung der Rückkehrpflicht für Mietwagen ist im Gespräch. Dies klingt harmlos, hat aber verheerende Folgen. Dies wäre das Einfallstor für Uber, Lyft und Co.

Verkehr und Infrastruktur
22. März 2019

(...) - die Unterscheidung zwischen Taxi und Mietwagen aufgegeben werden, - der Taximarkt vollständig geöffnet und im Wesentlichen der Preisregulierung durch freien Wettbewerb unterworfen werden, allerdings geregelt durch Mindest- bzw. (...)

Frage an
Enrico Komning
AfD

Die Abschaffung der Rückkehrpflicht für Mietwagen ist im Gespräch. (...) Daher möchte ich Sie fragen, wie stehen Sie zur Aufhebung der Rückkehrpflicht für Mietwagen?

Verkehr und Infrastruktur
20. März 2019

(...) - die Unterscheidung zwischen Taxi und Mietwagen aufgegeben werden, - der Taximarkt vollständig geöffnet und im Wesentlichen der Preisregulierung durch freien Wettbewerb unterworfen werden, allerdings geregelt durch Mindest- bzw. (...)

Abstimmverhalten

Nebentätigkeiten

Kunde Aktivität Absteigend sortieren Datum/ Zeitspanne Einkommensstufe Gesamteinkünfte
Komning Rechtsanwälte
Neubrandenburg
Deutschland
Rechtsanwalt - Mandant 11211
Recht
Seit 01.01.2018
Stufe 1
1.000 – 3.500 €
1.000 – 3.500 €
Komning Rechtsanwälte
Neubrandenburg
Deutschland
Rechtsanwalt - Mandant 1174
Recht
Seit 01.01.2018
Stufe 1
1.000 – 3.500 €
1.000 – 3.500 €
Komning Rechtsanwälte
Neubrandenburg
Deutschland
Rechtsanwalt - Mandant 1198
Recht
Seit 01.01.2019
Stufe 1
1.000 – 3.500 €
1.000 – 3.500 €
Komning Rechtsanwälte
Neubrandenburg
Deutschland
Rechtsanwalt - Mandant 1219
Recht
Seit 01.01.2018
Stufe 1
1.000 – 3.500 €
1.000 – 3.500 €

Über Enrico Komning

Ausgeübte Tätigkeit
MdB, MdL, Rechtsanwalt
Berufliche Qualifikation
Fachanwalt
Geburtsjahr
1968

Kandidaturen und Mandate

Abgeordneter Mecklenburg-Vorpommern
2017 - 2017

Fraktion: AfD
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Neubrandenburg II
Wahlkreisergebnis:
22,30 %
Wahlliste:
Landesliste
Listenposition:
4
Enddatum:

Abgeordneter Bundestag
2017 - heute

Fraktion: AfD
Eingezogen über die Wahlliste: Landesliste Mecklenburg-Vorpommern
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Mecklenburgische Seenplatte I - Vorpommern-Greifswald II
Wahlkreisergebnis:
23,50 %
Wahlliste:
Landesliste Mecklenburg-Vorpommern
Listenposition:
2

Kandidat Bundestag
2017

Angetreten für: AfD
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Mecklenburgische Seenplatte I - Vorpommern-Greifswald II
Wahlkreisergebnis:
23,50 %
Wahlliste:
Landesliste Mecklenburg-Vorpommern
Listenposition:
2

Kandidat Mecklenburg-Vorpommern
2016

Angetreten für: AfD
Wahlkreis: Neubrandenburg II
Mandat gewonnen über:
Wahlliste
Wahlkreis:
Neubrandenburg II
Wahlkreisergebnis:
22,30 %
Wahlliste:
Landesliste
Listenposition:
4